• Dein Sendeplatz. Du machst FS1.

    Dein Sendeplatz. Du machst FS1.

  • Die Salzburger Latenight Show. Never too late.

    Die Salzburger Latenight Show. Never too late.

  • Kult. Kultur zum Mitmachen. Du bist dabei.

    Kult. Kultur zum Mitmachen. Du bist dabei.

  • Das offene Format für Deine Themen. Red´ mit.

    Das offene Format für Deine Themen. Red´ mit.

  • We will rock you. Rock mit.

    We will rock you. Rock mit.

Aussicht, Peripherie und der Beat des Lebens – die Programm Highlights diese Woche

Über das Projekt whatchaSKOOL, das Jugendlichen bei der Berufswahl helfen soll über die Musikvermittlungsreihe Jazz´s cool bis hin zur Jahresausstellung zum Thema Peripherie im MARK.Freizeit. Kultur. Das Programm hat es in sich.


whatchaSKOOL – Was tun, wenn die Ausbildung vorbei ist?

Das Kulturprogramm im Kultur- und Veranstaltungszentrum K.U.L.T. in Hof bei Salzburg wird seit 1. April 2017 vom Kulturverein K.U.L.T. entwickelt. Neben Konzerten, Theateraufführungen und Lesungen gibt es auch immer wieder Vorträge und Keynotes zu den unterschiedlichsten Themen.

Diesmal geht es um Ali Mahlodji, der auf der Video-Plattform whatchado Menschen per Videoclip aus ihrem Berufsleben erzählen lässt. Um Jugendlichen und SchülerInnen die Möglichkeit einer Perspektive, einer Richtung zu geben, erzählen die unterschiedlichsten Persönlichkeiten von ihrem Arbeitsalltag, darunter auch Armin Wolf. Der Kulturverein K.U.L.T. hat Ali Mahlodji und sein Projekt whatchaSKOOL in die Neue Mittelschule Hof eingeladen.

Der whatchaSKOOL-Vortrag gliedert sich in 3 Teile: Persönlicher Werdegang des Vortragenden, Geschichte und Einsatzmöglichkeiten von whatchado sowie ein interaktiver Teil in Form von Quizfragen und einer offenen Fragerunde. Die Kamera war auch mit dabei und hat alles für euch eingefangen.

Raus aus dem Unterrichtsraum – rein in den Jazzclub
Seit nunmehr fünfzehn Jahren ist der Jazzit:Musik:Club Salzburg ein Ort für MusikerInnen und an Jazz, Weltmusik und neuen Strömungen interessierten Menschen. Das Jazzit startete mit November 2014 die neue Musikvermittlungsreihe "Jazz’s cool", die sich an junge Menschen zwischen 12 und 18 Jahren wendet. In einer knapp 50 Minuten dauernden Zeitreise werden die SchülerInnen von einer aus professionellen Jazzmusikern bestehenden Live-Band u.a. anhand der chronologischen Stilmutation eines Songs durch die Epochen von den Anfängen des 20. Jahrhunderts bis heute geführt. Nicht langweilig, starr und unflexibel, sondern locker, witzig, charmant und interaktiv erleben hier die Jugendlichen hautnah den Facettenreichtum, die Vielseitigkeit und Flexibilität des Jazz und seiner ausführenden Musiker. Zu sehen online oder im Programm. Spür den Beat!

Ausstellungseröffnung "Peripherie - Von mir zu dir" 
Das MARK ist eine Social-Profit-Organisation, d.h. der Fokus liegt nicht auf monetären, sondern sozialen Werten. Hauptaspekt der Arbeit ist die Förderung Jugendlicher und junger Erwachsener.

Das Kulturzentrum liegt am Stadtrand von Salzburg. Der Stadtteil Sam befindet sich im Norden der Stadt und ist im Bewusstsein vieler Salzburgerinnen und Salzburger "Peripherie", weit draußen oder gar nicht präsent. Das Kulturzentrum selbst befindet sich in einem Gewerbegebiet. Zwischen Lagerhallen und Großhandel findet auf zwei Stockwerken Kulturarbeit statt: Aufgrund der Wurzeln des Vereins MARK mit dem besonderen Anspruch, Menschen zu erreichen, die den Weg zu etablierteren Kultureinrichtungen aus unterschiedlichen Gründen scheuen bzw. den Zugang dorthin noch nicht gefunden haben. So entstand auch der Jahresschwerpunkt rund um das Thema "Peripherie". Die Ausstellungseröffnung „Peripherie – Von dir zu mir“ von Julia Bugram ist Thema in der neuen Ausgabe von MARK TV. Schau rein!

teaser