• Dein Sendeplatz. Du machst FS1.

    Dein Sendeplatz. Du machst FS1.

  • Die Salzburger Latenight Show. Never too late.

    Die Salzburger Latenight Show. Never too late.

  • Kult. Kultur zum Mitmachen. Du bist dabei.

    Kult. Kultur zum Mitmachen. Du bist dabei.

  • Das offene Format für Deine Themen. Red´ mit.

    Das offene Format für Deine Themen. Red´ mit.

  • We will rock you. Rock mit.

    We will rock you. Rock mit.

GRENZ|GANG 20.16

Das offene Medienprojekt im Rahmen von 20.16, des Instituts für Medienbildung, FS1 und Q3 für Salzburg und die gesamte EuRegio Salzburg-Berchtesgadener Land-Traunstein. Gefördert von Interreg/EuRegio.

 

Im Rahmen von Salzburg 2016 entstand eine Web-App, als eine virtuelle Plattform für ein partizipatives Multimediaprojekt zu Identität, Geschichte und Gegenwart des Landes Salzburg und der EuRegio Salzburg-Traunstein-Berchtesgadener Land. Die Web-App ist eine interaktive Landkarte der EuRegio mit aktiven Schaltflächen, mit denen unterschiedliche Multimediainhalte verknüpft sind. Sie ist sowohl als Webanwendung am Bildschirm, als auch für Smartphones und Tablets in Form einer Web-App mit GPS gestützter Navigationsfunktion verwendbar.

 

Vor Allem junge Menschen in der EuRegio waren aufgerufen sich zu beteiligen und kurze Medieninhalte zu den Themengebieten über diese App im Internet zu veröffentlichen. Die Workshopreihe GRENZ|GANG sollte möglichst viele Menschen aktivieren und befähigen am Projekt teilzunehmen, um ihre Sicht darzustellen. Die Anwendung sollte zudem einen virtuellen Raum der Begegnung

 

Das Fortbildungsangebot umfasste Workshops, in denen jene Fertigkeiten vermittelt wurden, die befähigten, Video-, Audio- oder Bildbeiträge selbständig zum Thema Grenzen zu gestalten. Dabei kamen  Kameras und Mikrofone, die eigenen Smartphones, PCs oder Tablets zum Einsatz. Die Beiträge wurden als Text-Bild, Audio- und/oder Videoinhalt über eine einfache Upload-Funktion auf die App- & Webplattform GRENZ|GANG hochgeladen oder über die Videoplattform YouTube verlinkt. Es wurden jedem Beitrag Geo-Daten zugewiesen und über eine zusätzliche Eingabemaske konnten weitere Text-Informationen mit dem jeweiligen Inhalt verknüpft werden. Diese neuen Beiträge wurden vor der Veröffentlichung von der Redaktion im Hintergrund auf ihre Seriosität geprüft und dann freigegeben.

Jeder neue Beitrag generierte eine weitere aktive Schaltfläche auf der interaktiven Karte, die ein zentrales Element darstellt. Diese Schaltflächen sind mit den jeweilig erstellten Informationspaketen verlinkt, die sowohl als Text/Bild, Audio und/oder Videoinhalte über PC, Tablet oder Smartphone abgerufen werden können.

 

Von der Redaktion wurden regelmäßig Neuigkeiten und Informationen in Form von News auf der Website publiziert.

Website: http://www.grenzgang2016.net

 

 

 


Nach oben

teaser