Juvinale Nachwuchsfilmfestival

Das internationale Nachwuchsfilmfest aus Salzburg. Awards, Workshops, Diskussionen & mehr!

Juvinale Nachwuchsfilmfestival

Nach der ersten Durchführung des Nachwuchsfilmfestivals JUVINALE 2017 im Names des gleichnamigen Vereines, ist seit 2018 FS1 alleinig verantwortlich für die Durchführung des biennalen Nachwuchsfilmfest für Salzburg. Im Jahr 2019 wurden die JUVINALE zum zweiten Mal abgehalten.

Das mittlerweile etablierte Filmfestival zeigt den hohen Stellenwert des Kulturgutes Film auf und bietet eine Plattform, die zur Vernetzung, zum Austausch und vor allem zur Förderung des jungen qualitativen Films dient. Organisiert wird das Festival vom Salzburger Community-TV-Sender FS1. Zwischen den Durchführungsjahren sollte dennoch ein Impuls für das Salzburger Filmschaffen gesetzt werden. Aktionstage zur Förderung des Salzburger Filmschaffens in Kooperation mit der Nachwuchsinitiative „Cinema Next – Junges Kino aus Österreich“ finden zwischen den Durchführungsjahrenstatt.

JUVINALE 2019

4 Tage Filmfestival, 8 Vorführungen, 12 Stunden Nachwuchsfilm und mehr als 1.000 Besucher*innen im Herzen Salzburgs.

Vom 3. bis 6. Juli 2019 ging das biennale Nachwuchsfilmfest JUVINALE in die zweite Runde. Nach der erfolgreichen Premiere 2017 konnte sich die JUVINALE weiter als anerkanntes und internationales Nachwuchsfilmfest etablieren. Auch 2019 kamen zahlreiche Studierende und Nachwuchsfilmschaffende aus ganz Österreich, Südtirol, Baden-Württemberg und Bayern zur JUVINALE nach Salzburg, um zu diskutieren, sich auszutauschen, sich zu vernetzen, sich weiterzubilden und am Filmwettbewerb teilzunehmen. Salzburg konnte sich im Sinne der Kreativwirtschaft und der Filmkultur als aufstrebende Nachwuchsfilmstadt weiter positionieren.

Über 160 eingereichte Filme und 1.000 Besuche – ein Plus von 38% im Vergleich zu 2017 – sprechen nicht nur für die wachsende Beliebtheit und Akzeptanz der JUVINALE. Sie spiegeln auch den hohen Bedarf an Plattformen und Festivals dieser Art wider – für junge aufstrebende Filmschaffende in Österreich und im angrenzenden deutschsprachigen Raum.

Ein großer Dank gilt den Förderstellen, Unterstützer*innen und Mitarbeiter*innen des Nachwuchsfilmfestes JUVINALE.

Download Abschlussbericht 2019

Juvinale Partnerinnen
JUVINALE Partner*innen

Presseinfo JUVINALE

Die JUVINALE

Die JUVINALE zeigt als internationales Nachwuchsfilmfestival den hohen Stellenwert des Kulturgutes Film auf und gibt ihm so eine Plattform. Nachwuchsfilme sichtbarer machen, ein Forum für aufstrebende Filmschaffende und der Kreativwirtschaft bieten, Salzburg als Nachwuchsfilmland profilieren und das Verständnis des Kulturlandes Salzburg für jüngere Generationen schärfen – das sind die Hauptanliegen des der JUVINALE. Dadurch ermöglicht das Festival einerseits die Vernetzung und den Austausch junger Filmemacher*innen mit Institutionen aus der Branche und würdigt andererseits den jungen qualitativen Film in Österreich und den angrenzenden Regionen. Der Wettbewerb ist offen für alle Debüt- und Abschlussfilmproduktionen von Nachwuchsfilmemacher*innen (ab 18 Jahre). Aber auch die jüngsten Produzent*innen kommen nicht zu kurz und können beim JUVINALE Euregio Nachwuchsfilmfest (bis 18 Jahre) einreichen.

Vielschichtiges Programm

Neben den Screenings und den JUVINALE Awards findet sich auch ein breites Workshop-Angebot rund um die Anliegen von junger Filmschaffenden, Podiumsgespräche zum Erfahrungsaustausch für Nachwuchsfilmschaffende sowie ein Open Air Kino Special am Platzl in der Linzergasse im Programm.

Juvinale Awards

Zu gewinnen gibt es für Nachwuchsfilmemacher*innen und ihre Debüt- und Abschlussproduktionen die JUVINALE Awards, die mit insgesamt 10.000 Euro dotiert sind. Die Einreichung der Werke in den Kategorien Fiction, Doku und Clips ist bis zum 07. Juni über die Website www.juvinale.at möglich. Die Abschlussfeier findet am 06. Juli 2019 statt.




News zur Aktivität