Zahlen & Fakten

Freies Fernsehen für Salzburg seit 2012: 1 2 3…

Vor­aus­sicht­li­che Lese­dau­er: 0 Minuten

star
brightness_high
device_hub

> 2012

Sen­de­starts
16. Febru­ar 2012 (Salz­burg AG, seit Jän­ner 2017 auch A1)

Eigen­tü­mer
Com­mu­ni­ty TV Salz­burg Gemein­nüt­zi­ge Betriebs­gesmbH. FS1 ist eine demo­kra­tisch legi­ti­mier­te Orga­ni­sa­ti­on, und räumt ihren Pro­du­zen­tIn­nen über Betei­li­gung an der GesmbH Mit­be­stim­mung ein.

Pro­du­zen­tIn­nen
Ca. 150 regel­mäs­si­ge und unre­gel­mäs­si­ge Pro­du­zen­tIn­nen nüt­zen die zivil­ge­sell­schaft­li­chen Vor­tei­le des Com­mu­ni­ty-Fern­se­hens FS1 im Offe­nen Zugang. Davon sind 55 (Ein­zel­per­so­nen & Orga­ni­sa­tio­nen) im “Ver­ein der Sendungsmacher*innen” orga­ni­siert, mit 20 wei­te­ren Orga­ni­sa­tio­nen bestehen Orga­ni­sa­ti­ons­ver­ein­ba­run­gen für regel­mäs­si­ge Produktion.

> 87.600h TV, 3.900h Produktion

Program­me & Broad­cast
Durch­schnitt­lich 8 Stun­den Erst­aus­strah­lung pro Woche. Seit 2012 wur­den 87.600 h Fern­se­hen aus­ge­strahlt, und 3.900 h Eigen­pro­duk­ti­on hergestellt.

Sen­de­ge­bie­te & Tech­ni­sche Reich­wei­te
FS1 sen­det im digi­ta­len Kabel der Salz­burg AG im gesam­ten Bun­des­land Salz­burg, Bad Aus­see & Schlad­ming (Stei­er­mark). Die tech­ni­sche Reich­wei­te in der Salz­burg AG beträgt 134.000 Haus­hal­te. (Refe­renz: Salz­burg AG).
Geschätz­te (d. FS1) 20.000 Haus­hal­te emp­fan­gen FS1 über das Netz von A1.TV im Bun­des­land.

> 6.000 Personen in Workshops

Aus­bil­dung
6 — 700 Aus­bil­dungs­teil­neh­me­rIn­nen pro Jahr (mehr als 6.000 seit 2012). In Koope­ra­ti­on mit der Radio­fa­brik (und Acort als Part­ner) bil­det FS1 den größ­ten Aus­bil­dungs­clus­ter für Medi­en­kom­pe­tenz des nicht­kom­mer­zi­el­len Rund­funks Öster­reichs mit ca. 2.000 Teil­neh­me­rIn­nen pro Jahr. Mehr als 70 Volontär*innen absol­vier­ten ein hoch­wer­ti­ges Pro­duk­ti­ons­prak­ti­kum seit 2012.

Umsät­ze & Inves­ti­tio­nen
Rund 650.000 Euro Umsatz pro Jahr (gesamt in bei­den GesmbHs), ca. 20.000 Euro jähr­li­che Inves­ti­tio­nen. Wir sind von der finan­zi­el­len Kapa­zi­tät her das kleins­te Com­mu­ni­ty TV Öster­reichs.

Ange­stell­te Mit­ar­bei­te­rIn­nen­zahl
ca. 8 ange­stell­te Mit­ar­bei­te­rIn­nen, bei einem Voll­zeit­äqui­va­lent von 3,5 (sie­he -> Team)

~1 Million Abrufe

Vide­os & Archiv
Mehr als 4.300 Vide­os sind On-Demand in der Media­thek von FS1 abruf­bar. 2.500 Abonnent*innen rufen das Ange­bot ca. 1 Mil­li­on mal pro Jahr ab. Mehr als 3.400 Fotos fin­den sich in unse­rem Bildarchiv.

Trans­pa­renz & Con­trol­ling
Die Geba­rung & Akti­vi­tä­ten von FS1 unter­lie­gen höchs­ten – frei­wil­lig ein­ge­hal­te­nen – Stan­dards an Trans­pa­renz für Mit­glie­derMitarbeiter*innen und der Öffent­lich­keit. Als nicht­kom­mer­zi­el­le Orga­ni­sa­ti­on, die vor­wie­gend aus öffent­li­chen Mit­teln finan­ziert wird, legt FS1 hohen Wert auf einen spar­sa­men und ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Umgang mit ihren finan­zi­el­len Res­sour­cen.
Wir wer­den nicht nur regel­mäs­sig durch Kon­troll­ein­rich­tun­gen der Stadt, des Lan­des Salz­burg, der RTR und der Euro­päi­schen Uni­on geprüft, viel­mehr ste­hen unse­re Abschlüs­se auch der Öffent­lich­keit für Ein­sicht­nah­me zur Verfügung.