Verein der Sendungsmacher*innen

Bergstrasse 12 | 5020 Salzburg | Austria – E.U.

ZVR: 403838381 (Abruf -> im ZVR-Zentrales Vereinsregister)

Der “Verein der SendungsmacherInnen” ist die Demokratie von FS1. Mitglieder sind alle Sendungsmacher*innen als Einzelpersonen oder Organisationen, und fördernde Mitglieder. Aufgabe ist Einfluss und Kontrolle der SendungsmacherInnen auf Organisation & Programm von FS1 zu gewährleisten.
Der Verein ist mit 25,14% an der BetriebsgesmbH von FS1 beteiligt.

Rechtsform: Gemeinnütziger Verein

Vorstand

Verein der Sendungsmacher*innen - Vorstand
(vlnr. Kathrin Brandstetter, Werner Moser, Philip Lackinger, Kurt Bauer)

Vorsitzender (Obmann): Werner Moser
Schriftführer: Philipp Lackinger
Kassierin: Kathrin Brandstetter
Vorstand: Kurt Bauer

Rechnungsprüfung: Alex Naringbauer, Wolf Hilzensauer

Statuten: Statuten2016.pdf

Bankverbindung:
Kontowortlaut: Verein der SendungsmacherInnen Community TV Salzburg
Konto-Nr. 124.933, BLZ 35034, Raiffeisenbank, Sbg.-Liefering
IBAN: AT35 3503 4000 0012 4933 BIC: RVSAAT2S034

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Verein ist Bedingung für einen Sendeplatz. Sie beginnt mit Einzahlung des Beitrages und verlängert sich nach Ablauf des Kalenderjahrs automatisch. Die Mitgliedschaft als förderndes oder ausserordentliches Mitglied ist unabhängig von einem Sendeplatz.

Mitgliedsbeitrag

Einzelperson € 48,- / Jahr
Student*innen / Schüler*innen € 34,- / Jahr
Organisationen / Vereine € 270,- / Jahr
Fördermitgliedschaften – zur Untersützung deines Lieblingsprogramms! ab € 50,- / Jahr

Dein Vorteil als Mitglied

  • Demokratische Mitbestimmung von FS1 lt. Statuten des Vereins (ausser ausserordentliches Mitglied)
  • Sendeplatz als Sendemacher*in  (außer förderndes u. außerordentliches Mitglied)
  • Kostenlose Nutzung der Infrastruktur und Geräte für Recherche, Aufnahme & Produktion  (alle)
  • Ermäßigter Tarif für Workshops der FS1 Academy  (alle)
  • Ermäßigungen bei FS1-Veranstaltungen & für FS1-Produkte  (alle)
  • Persönliche Einladung zu Veranstaltungen  (alle)
  • Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung  (alle)
  • Namensnennung im Jahresbericht  (förderndes Mitglied)

Praktikum Kulturjournalismus

Wir suchen:

Praktikant*innen Kulturjournalismus

Du gehst ohnehin auf Konzerte und möchtest Performer*innen und Kulturarbeiter*innen kennenlernen und interviewen?

Dann bewirb dich! Mehr Infos.

Voll anrechenbar als Uni-Pflichtpraktikum, mit Aufwandsentschädigung.