Datenverarbeitung Workshops

Wir weisen darauf hin, dass wir bei Anmeldungen zu Workshops Name, Adresse, Telefonnummer und E‑Mailadresse erfassen und speichern. Diese Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Eine Daten­über­mitt­lung an Drit­te erfolgt nicht, mit Aus­nah­me der Über­mitt­lung der Ver­rech­nungs­da­ten an unse­ren Steu­er­be­ra­ter bei kos­ten­pflich­ti­gen Kurs­an­ge­bo­ten zur Erfül­lung unse­rer steu­er­recht­li­chen Ver­pflich­tun­gen, sowie der Über­mitt­lung der Teilnehmer*innenlisten bei geför­der­ten Kurs­an­ge­bo­ten an den För­der­ge­ber. Im Fal­le eines Ver­trags­ab­schlus­ses wer­den sämt­li­che Daten aus dem Ver­trags­ver­hält­nis bis zum Ablauf der steu­er­recht­li­chen oder för­der­recht­li­chen Auf­be­wah­rungs­frist (in der Regel 7 bzw. 10 Jah­re) gespei­chert. Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (not­wen­dig zur Ver­trags­er­fül­lung) der DSGVO.

Als Betroffene*r der Daten­ver­ar­bei­tung hast du gegen­über FS1 die Rech­te auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung, Daten­über­trag­bar­keit und die Been­di­gung der wei­te­ren Ver­ar­bei­tung. Du hast dar­über hin­aus die Mög­lich­keit, eine erteil­te Ein­wil­li­gung für die Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit ohne Anga­be von Grün­den zu wider­ru­fen. Letzt­lich hast du die Mög­lich­keit, dich über eine dei­ner Auf­fas­sung nach unzu­läs­si­ge Daten­ver­ar­bei­tung bei der Öster­rei­chi­schen Daten­schutz­be­hör­de (www.dsb.gv.or.at) zu beschwe­ren.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Daten­schutz auf fs1.tv fin­dest Du in unse­rem Impres­sum

Fs1 Corona

FS1 in der Corona-Krise

Liebe Community,

wir nehmen die Corona-Krise sehr ernst. Deshalb ist das FS1-Office ab sofort geschlossen.

Der Sendebetrieb wird wie gewohnt fortgesetzt.

Alle FS1-Mitarbeiter*innen sind via E-Mail im Home-Office erreichbar, der Equipmentverleih ist ab sofort online möglich.

Außerdem starten wir ab sofort #HomeOnAir und #EventOnAir.