Dein Programm

Amnesty International | Schutz und Sicherheit für Menschenrechtsverteidiger*innen

Aktivist*innen Menschenrechts-Verteidiger*innen werden zunehmend angegriffen. Amnesty International fordert im Rahmen des Treffens der EU-Außenminister*innen Schutz und Sicherheit für deren weltweiten Einsatz

Die Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Amnes­ty Inter­na­ti­nal for­dert in ihrem Kurz­clip dazu auf, Menschenrechtsverteidiger*innen — also sowohl haupt­be­ruf­li­che als frei­wil­li­ge Men­schen, die sich für die Men­schen­rech­te ein­set­zen — zu schützen.

“Einen Tag vor dem infor­mel­len Gym­nich-Tref­fen der EU-Außenminister*innen in Wien tref­fen im Rah­men eines Amnes­ty-Events im Haus der Euro­päi­schen Uni­on Men­schen­rechts­ver­tei­di­ge­rin­nen aus El Sal­va­dor, Indo­ne­si­en, Kenia, Öster­reich, Syri­en und Russ­land mit EU-Vertreter*innen zusam­men, um ange­sichts zuneh­men­der Angrif­fe auf Aktivist*innen mehr Schutz und Unter­stüt­zung zu einzufordern.”


Diese Sendung findest du:


Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!