Dein Programm

Aussicht, Peripherie und der Beat des Lebens – die Programm Highlights diese Woche


what­chaS­KOOL – Was tun, wenn die Aus­bil­dung vor­bei ist?

Das Kul­tur­pro­gramm im Kul­tur- und Ver­an­stal­tungs­zen­trum K.U.L.T. in Hof bei Salz­burg wird seit 1. April 2017 vom Kul­tur­ver­ein K.U.L.T. ent­wi­ckelt. Neben Kon­zer­ten, Thea­ter­auf­füh­run­gen und Lesun­gen gibt es auch immer wie­der Vor­trä­ge und Key­notes zu den unter­schied­lichs­ten The­men.

Dies­mal geht es um Ali Mahl­od­ji, der auf der Video-Platt­form what­cha­do Men­schen per Video­clip aus ihrem Berufs­le­ben erzäh­len lässt. Um Jugend­li­chen und Schü­le­rIn­nen die Mög­lich­keit einer Per­spek­ti­ve, einer Rich­tung zu geben, erzäh­len die unter­schied­lichs­ten Per­sön­lich­kei­ten von ihrem Arbeits­all­tag, dar­un­ter auch Armin Wolf. Der Kul­tur­ver­ein K.U.L.T. hat Ali Mahl­od­ji und sein Pro­jekt what­chaS­KOOL in die Neue Mit­tel­schu­le Hof ein­ge­la­den.

Der what­chaS­KOOL-Vor­trag glie­dert sich in 3 Tei­le: Per­sön­li­cher Wer­de­gang des Vor­tra­gen­den, Geschich­te und Ein­satz­mög­lich­kei­ten von what­cha­do sowie ein inter­ak­ti­ver Teil in Form von Quiz­fra­gen und einer offe­nen Fra­ge­run­de. Die Kame­ra war auch mit dabei und hat alles für euch ein­ge­fan­gen.

Raus aus dem Unter­richts­raum – rein in den Jazz­club
Seit nun­mehr fünf­zehn Jah­ren ist der Jazzit:Musik:Club Salz­burg ein Ort für Musi­ke­rIn­nen und an Jazz, Welt­mu­sik und neu­en Strö­mun­gen inter­es­sier­ten Men­schen. Das Jaz­zit star­te­te mit Novem­ber 2014 die neue Musik­ver­mitt­lungs­rei­he “Jazz’s cool”, die sich an jun­ge Men­schen zwi­schen 12 und 18 Jah­ren wen­det. In einer knapp 50 Minu­ten dau­ern­den Zeit­rei­se wer­den die Schü­le­rIn­nen von einer aus pro­fes­sio­nel­len Jazz­mu­si­kern bestehen­den Live-Band u.a. anhand der chro­no­lo­gi­schen Stil­mu­ta­ti­on eines Songs durch die Epo­chen von den Anfän­gen des 20. Jahr­hun­derts bis heu­te geführt. Nicht lang­wei­lig, starr und unfle­xi­bel, son­dern locker, wit­zig, char­mant und inter­ak­tiv erle­ben hier die Jugend­li­chen haut­nah den Facet­ten­reich­tum, die Viel­sei­tig­keit und Fle­xi­bi­li­tät des Jazz und sei­ner aus­füh­ren­den Musi­ker. Zu sehen online oder im Pro­gramm. Spür den Beat!

Aus­stel­lungs­er­öff­nung “Peri­phe­rie — Von mir zu dir” 
Das MARK ist eine Social-Pro­fit-Orga­ni­sa­ti­on, d.h. der Fokus liegt nicht auf mone­tä­ren, son­dern sozia­len Wer­ten. Haupt­aspekt der Arbeit ist die För­de­rung Jugend­li­cher und jun­ger Erwach­se­ner.

Das Kul­tur­zen­trum liegt am Stadt­rand von Salz­burg. Der Stadt­teil Sam befin­det sich im Nor­den der Stadt und ist im Bewusst­sein vie­ler Salz­bur­ge­rin­nen und Salz­bur­ger “Peri­phe­rie”, weit drau­ßen oder gar nicht prä­sent. Das Kul­tur­zen­trum selbst befin­det sich in einem Gewer­be­ge­biet. Zwi­schen Lager­hal­len und Groß­han­del fin­det auf zwei Stock­wer­ken Kul­tur­ar­beit statt: Auf­grund der Wur­zeln des Ver­eins MARK mit dem beson­de­ren Anspruch, Men­schen zu errei­chen, die den Weg zu eta­blier­te­ren Kul­tur­ein­rich­tun­gen aus unter­schied­li­chen Grün­den scheu­en bzw. den Zugang dort­hin noch nicht gefun­den haben. So ent­stand auch der Jah­res­schwer­punkt rund um das The­ma “Peri­phe­rie”. Die Aus­stel­lungs­er­öff­nung „Peri­phe­rie – Von dir zu mir“ von Julia Bug­ram ist The­ma in der neu­en Aus­ga­be von MARK TV. Schau rein!

Related Links


Diese Sendung findest du:


Programmnews Email

FS1-Programmupdate

Erhalte wöchentliche Programmnews bequem & einfach in deine Mailbox.