Astrid Rieder

Seitdem es ein "Du" gibt, gibt es den Dialog. Verbal oder mit abstrakteren Ausdrucksmitteln ist er seit jeher essenziell für ein ziviles Zusammenleben. trans-Art verfolgt gerade in herausfordernden Zeiten für unsere Gesellschaft, das Ziel ein möglicher Spiegel zu sein, aufmerksam zu machen und Anstöße zu geben. In einer trans-Art Performance schaffen Astrid Rieder als visuelle Künstlerin und ein/e MusikerIn aus dem Bereich der neuen Musik als akustische/r KünstlerIn in Echtzeit einen Dialog. Beide KünstlerInnen kommen mit ihrem eigenen Bündel an Möglichkeiten in der Performance zusammen, ohne vorher eine inhaltliche Absprache getroffen zu haben. Es gibt keine Partitur, keine Vorgaben. Sobald die trans-Art Performance beginnt, begegnen sich die verschiedenen Kunstrichtungen auf Augenhöhe. Abstrakte Linien, Formen und Klänge interagieren, erweitern einander, sodass eine frei assoziative Darstellung entsteht.

Kontakt

mail@astrid-rieder.com
http://www.astrid-rieder.com
https://www.facebook.com/dotransArt/
https://www.youtube.com/channel/UCtWO4exrXZWM2Gen2sgo1CQ
https://www.instagram.com/astridrieder/
Skip to content