Dein Programm

Bergfilmfestival 2019 | Podiumsdiskussion “Overmountaineering“

Das aktu­ell viel dis­ku­tier­te Phä­no­men „Overtourism“(Übertourismus) betrifft nicht nur Hall­statt, Salz­burg, Vene­dig oder Bar­ce­lo­na, son­dern auch den Alpen­raum. Man­che spre­chen sogar schon von „Over­moun­tai­nee­ring“: Denn vor allem der Mega­trend Berg­sport zieht som­mers wie win­ters ein zuneh­men­des Mil­lio­nen­pu­bli­kum an – und das bleibt nicht ohne Fol­gen für die Natur und die Lebens­qua­li­tät der ansäs­si­gen Bevölkerung.

Ande­re sehen die Din­ge wie­der etwas gelas­se­ner und freu­en sich, dass der Berg­sport boomt (und Geld in die Kas­sen spült). Was ist nun wirk­lich mit „Over­moun­tai­nee­ring“? Der Salz­bur­ger Alpen­ver­ein hat im Rah­men des Salz­bur­ger Berg­film­fes­ti­vals dazu einen eige­nen Abend veranstaltet.

Das FS1 Kame­ra­team war mit dabei.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!