Dein Programm

Bergfilmfestival 2019 | Podiumsdiskussion “Overmountaineering“

Das aktuell viel diskutierte Phänomen „Overtourism“(Übertourismus) betrifft nicht nur Hallstatt, Salzburg, Venedig oder Barcelona, sondern auch den Alpenraum. Manche sprechen sogar schon von „Overmountaineering“: Denn vor allem der Megatrend Bergsport zieht sommers wie winters ein zunehmendes Millionenpublikum an – und das bleibt nicht ohne Folgen für die Natur und die Lebensqualität der ansässigen Bevölkerung.

Andere sehen die Dinge wieder etwas gelassener und freuen sich, dass der Bergsport boomt (und Geld in die Kassen spült). Was ist nun wirklich mit „Overmountaineering“? Der Salzburger Alpenverein hat im Rahmen des Salzburger Bergfilmfestivals dazu einen eigenen Abend veranstaltet.

Das FS1 Kamerateam war mit dabei.


Diese Sendung findest du: