Dein Programm

Bergfilmfestival 2019 | Podiumsdiskussion “Overmountaineering“

Das aktu­ell viel dis­ku­tier­te Phä­no­men „Overtourism“(Übertourismus) betrifft nicht nur Hall­statt, Salz­burg, Vene­dig oder Bar­ce­lo­na, son­dern auch den Alpen­raum. Man­che spre­chen sogar schon von „Over­moun­tai­nee­ring“: Denn vor allem der Mega­trend Berg­sport zieht som­mers wie win­ters ein zuneh­men­des Mil­lio­nen­pu­bli­kum an – und das bleibt nicht ohne Fol­gen für die Natur und die Lebens­qua­li­tät der ansäs­si­gen Bevöl­ke­rung.

Ande­re sehen die Din­ge wie­der etwas gelas­se­ner und freu­en sich, dass der Berg­sport boomt (und Geld in die Kas­sen spült). Was ist nun wirk­lich mit „Over­moun­tai­nee­ring“? Der Salz­bur­ger Alpen­ver­ein hat im Rah­men des Salz­bur­ger Berg­film­fes­ti­vals dazu einen eige­nen Abend ver­an­stal­tet.

Das FS1 Kame­ra­team war mit dabei.


Diese Sendung findest du:


Programmnews Email

FS1-Programmupdate

Erhalte wöchentliche Programmnews bequem & einfach in deine Mailbox.

Jetzt kostenlos anmelden!