Dein Programm

Dance of the earth |Eine Dokumentation von Majid Amiri Mendi. Schalt ein.


Ange­fan­gen bei der spe­zi­el­len Kera­mik, die in Mend (Dorf nahe der Stadt Gon­abad) typisch ist, gewährt der Film  Ein­bli­cke in die Her­stel­lung und die dazu ver­wen­de­ten Roh­stof­fe. Wo beginnt die Pro­duk­ti­ons­ket­te, wel­che Roh­stof­fe wer­den dazu benö­tigt und wie lan­ge braucht es eigent­lich, bis so ein Behält­nis fer­tig­ge­stellt wer­den kann? All das und vie­le wei­te­re Facts über das jahr­hun­der­te­al­te Hand­werk wer­den beant­wor­tet. Außer­dem gibt die Doku­men­ta­ti­on einen Ein­blick in die Regi­on und das lite­ra­ri­sche Schaf­fen eini­ger per­si­schen Poe­ten. Ent­stan­den ist sie übri­gens an der Art Uni­ver­si­ty of Isfa­han. 

Eng­lish ver­si­on:
This film is a docu­men­ta­ry about the pot­te­ry of Mend vil­la­ge of the Gon­abad city, inspi­red by Omar Khayyam’s Rubai­yat and some other Per­si­an poets (Sadi – Hafiz – Attar). At first it intro­du­ces a spe­cial kind of pot­te­ry of the area, then it shows the role of the main ele­ments (soil, water, wind, fire) to build a pot­te­ry respec­tively. The film is also an anthro­po­lo­gi­cal look towards the regi­on.

Sen­de­zei­ten zum Anschau­en auf FS1 fin­det ihr hier


Diese Sendung findest du:


SchaltDichEin!

#SchaltDichEin!

Ob Profifilmer*in oder blutige*r Anfänger*in: Jede*r ist bei FS1 willkommen.

Produziere deine eigene Sendung oder lade deinen fertigen Film hoch! Mach mit bei Salzburgs Community TV!