Dein Programm

Ein bisschen Spaß muss sein: Comedy im Pub

Im Zuge Kabarettpreis „Salzburger Sprössling“ 2017, ausgehend von der Plattform Comedy im Pub, freuen wir uns drei KüstlerInnen der Vorrunde im Programm von FS1 zu präsentieren.

Elias Werner ist ein in Wien geborene Steirer, studierte in jungen Jahren Saxophon am Konservatorium Wien, fand über verschiedene Filmjobs zum Schreiben und zehn Jahre nach seinem letzten musikalischen Auftritt kehrte er mit seinem ersten Solokabarett "Der Lehrerkind" auf die Bühne zurück.

Seit April 2013 bringt er nun Menschen in Österreich und Bayern erfolgreich zum Lachen und Nachdenken und ist seit Frühjahr 2015 mit seinem zweiten Soloprogramm "Durchkommen" unterwegs.

Gerold Schneider – Ein Real-Träumer aus dem M-OSTblock nimmt euch mit auf eine Reise in ein unerforschtes kreatives Vakuum. Habt  bitte soviel Angst wie nötig, aber nur so wenig wie möglich. Solange ihr euch nicht allzu lange im Zwischenraum von Ein- und Ausatmen aufhaltet, kann euch nur eines passieren. Nämlich einen Menschen zu treffen, der seine Neu-rosen wie ein Gärtner pflegt und der euch im Spannungsfeld aus narzisstischer Überheblichkeit und eigenem Brett vorm Kopf garantiert ein Paket ohne Inhalt bietet.

Bernharda Steinbach aus „Unrund“: “Es sind dem Kai Uwe die Frauen nicht nur umgefallen, ich konnte auch beobachten wie Tränen flossen. Ich habe aber noch immer nicht begriffen, was der Kai Uwe von uns will, wie er uns helfen kann – uns Energetikerinnen.” Dazu kommen Stücke und Parodien  wie „Thank you Mr. President“, „ Damenbart“ oder „Wahlkabinenparty 2016“. Rein schauen lohnt sich jedenfalls.

Die drei könnt ihr in unserem Programm wiederfinden oder online hier.

Related Links


Diese Sendung findest du:


#NRW2019

Du hast die Wahl!

29. September 2019

geh’ wählen!

Noch unentschlossen? Mach den Test unter https://wahlkabine.at/