Dein FS1

FS1 empfiehlt: Ausstellungseröffnung “Fluchtpunkt Salzburg“ am Di, 23.9.2014 um 10:00 Uhr im Kunstquartier

Der “Lan­ge Tag der Flucht” macht mit vie­len Ver­an­stal­tun­gen auf die Lage von Flücht­lin­gen und Asyl­su­chen­den auf­merk­sam. Zum ers­ten Mal fin­det die­ser Tag nun auch in Salz­burg statt. 

Salz­burg war und ist im 20. Und 21. Jahr­hun­dert Aus­gangs­punkt und Ziel­ort zahl­rei­cher Men­schen, die auf­grund von Krieg und Ver­trei­bun­gen flüch­ten muss­ten. 1947 nahm hier der soge­nann­te “Jüdi­sche Exo­dus“ über die Krimm­ler Tau­ern sei­nen Aus­gangs­punkt. In den 90er Jah­ren war Salz­burg Zufluchts­ort vie­ler Flücht­lin­ge aus dem ehe­ma­li­gen Jugo­sla­wi­en. Die­se bei­den Ereig­nis­se wer­den in der Aus­stel­lung “Flucht­punkt Salz­burg“ neben­ein­an­der gestellt und möch­ten Salz­burg als Dreh- und Angel­punkt von Flücht­lings­be­we­gun­gen begreif­lich machen.

Zu sehen gibt es dabei den Doku­men­tar­film “2634m“ über den Jüdi­schen Exo­dus sowie “Pio­ni­ri. Mei­ne Geschich­te-unse­re Geschich­te“ über die Nach­wir­kun­gen der Krie­ge am Bal­kan. Zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen gibt es über Schau­ta­feln und Inter­views auf Video­kon­so­len zu entdecken. 

Die Aus­stel­lung “Flucht­punkt Salz­burg“ wird kom­men­den Diens­tag, 23.9.2014 um 10:00 Uhr im Kunst­quar­tier in der Berg­stra­ße eröff­net und ist bei frei­em Ein­tritt bis Sams­tag, 27.9.2014 zu sehen. 

Related Links


DEIN VOLONTARIAT BEI FS1.

Fernsehluft schnuppern, Erfahrungen sammeln, Zutritt zu Events und kostenlose Weiterbildung. Voll anrechenbar als Uni Pflichtpraktikum.

Herbst 2021

Mehr Infos.

FS1 Volontariat

Skip to content