Dein FS1

FS1 empfiehlt: Ausstellungseröffnung “Fluchtpunkt Salzburg“ am Di, 23.9.2014 um 10:00 Uhr im Kunstquartier

Der “Lan­ge Tag der Flucht” macht mit vie­len Ver­an­stal­tun­gen auf die Lage von Flücht­lin­gen und Asyl­su­chen­den auf­merk­sam. Zum ers­ten Mal fin­det die­ser Tag nun auch in Salz­burg statt. 

Salz­burg war und ist im 20. Und 21. Jahr­hun­dert Aus­gangs­punkt und Ziel­ort zahl­rei­cher Men­schen, die auf­grund von Krieg und Ver­trei­bun­gen flüch­ten muss­ten. 1947 nahm hier der soge­nann­te “Jüdi­sche Exo­dus“ über die Krimm­ler Tau­ern sei­nen Aus­gangs­punkt. In den 90er Jah­ren war Salz­burg Zufluchts­ort vie­ler Flücht­lin­ge aus dem ehe­ma­li­gen Jugo­sla­wi­en. Die­se bei­den Ereig­nis­se wer­den in der Aus­stel­lung “Flucht­punkt Salz­burg“ neben­ein­an­der gestellt und möch­ten Salz­burg als Dreh- und Angel­punkt von Flücht­lings­be­we­gun­gen begreif­lich machen.

Zu sehen gibt es dabei den Doku­men­tar­film “2634m“ über den Jüdi­schen Exo­dus sowie “Pio­ni­ri. Mei­ne Geschich­te-unse­re Geschich­te“ über die Nach­wir­kun­gen der Krie­ge am Bal­kan. Zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen gibt es über Schau­ta­feln und Inter­views auf Video­kon­so­len zu entdecken. 

Die Aus­stel­lung “Flucht­punkt Salz­burg“ wird kom­men­den Diens­tag, 23.9.2014 um 10:00 Uhr im Kunst­quar­tier in der Berg­stra­ße eröff­net und ist bei frei­em Ein­tritt bis Sams­tag, 27.9.2014 zu sehen. 

Related Links


Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!