Dein Programm

FS1 Open Studio: 200 Jahre Stille Nacht zwischen Brauchtum und Kommerz

Beim FS1 Open Stu­dio sind alle ein­ge­la­den ihre Anlie­gen ins Fern­se­hen zu brin­gen: Kul­tur­in­itia­ti­ven, Enga­gier­te in allen Rich­tun­gen und Pri­vat­per­so­nen.
Du bringst die Idee, die Mode­ra­ti­on und den/die Interviewpartner*in. Wir drü­cken die Knöp­fe.

In der aktu­el­len Aus­ga­be des FS1 Open Stu­di­os wird das Volks­lied “Stil­le Nacht” zum The­ma gemacht. Dis­ku­tiert wur­de ver­schie­de­ne his­to­ri­sches und aktu­el­le Sicht­wei­sen zum Lied Stil­le Nacht und deren Urhe­ber. Wel­che Chan­cen und Risi­ken gibt es mit einer 200 Jah­re Stil­le Nacht Fei­er für das Lied.

Dis­kus­si­ons­teil­neh­mer: Arnold Pich­ler (Maria Pfarr, Buch­au­tor “Stil­le Nacht, hei­li­ge Nacht, Josef Mohr 1792–1848”, Stil­le Nacht Muse­um Maria Pfarr), Hei­mo Thiel (Schau­spie­ler Franz Xaver Gru­ber “Gru­ber per­sön­lich” Hal­lein, Clown­dok­tor), Hans Wie­Land (Musi­ker Bad­Gas­tein, Zitat “Weih­nach­ten mir ist so schlecht”), Mag. Moni­ka Bern­ber­ger (Psy­cho­lo­ging, Autorin “Nacht­ge­flüs­ter”, Weih­nachts­lied­tex­te “Gesang zur dunk­len Weih­nachts­nacht” und “Stil­le Nacht”); Musi­ker Lai­ner­hof­quar­tett (Ein­stieg “Es war a stil­le Zeit”, Abspann neu­es Stil­le Nacht Lied (Musik Gru­ber, Text Bern­ber­ger, Musik­vi­deo “Gesang zur dunk­len Weih­nachts­nacht” (Musik Wie­land, Text Bern­ber­ger))
Mode­ra­ti­on: Fritz Schwärz

Diese Sendung findest du:


SchaltDichEin!

#SchaltDichEin!

Ob Profifilmer*in oder blutige*r Anfänger*in: Jede*r ist bei FS1 willkommen.

Produziere deine eigene Sendung oder lade deinen fertigen Film hoch! Mach mit bei Salzburgs Community TV!