Dein Programm

JoPhiGURU | Das Experiment: Still sein ist COOL, laut sein auch?

Am 10 Jän­ner um 17 Uhr hat FS1 Sen­dungs­ma­cher Johan­nes Hin­ter­ber­ger einen Spa­zier­gang der beson­de­ren Art im Salz­burg Muse­um unter­nom­men. Anläss­lich des Monats der Viel­falt möch­te er mit die­sem Expe­ri­ment auf­zei­gen, wie sich ein Muse­ums­be­such für voll­stän­dig oder teil­wei­se Blin­de Men­schen anfühlt und dies den Zuseher*innen zugäng­lich machen:

“Still sein ist COOL, laut sein auch? Ein expe­ri­men­tel­ler Spa­zier­gang im Salz­burg Muse­um. “Spra­che & Kom­mu­ni­ka­ti­on” — auch fern­ab der gespro­che­nen (Laut-)Sprache. Wie ist es, laut­los zu spre­chen? Kann Stil­le beim Den­ken hel­fen?

10. Jän­ner 2019, 17 Uhr, Salz­burg Muse­um Neue Resi­denz, Mozart­platz 1, 5020 Salz­burg

Anläss­lich des Monats der Viel­falt gab es in Salz­burg einen Spa­zier­gang der beson­de­ren Art. Die­ses Doku­ment ist der Ver­such, die­ses Expe­ri­ment auch für Sie als Zuseher*in zu ermög­li­chen. Las­sen Sie sich dar­auf ein und erfor­schen Sie, wie es ist, an einer Muse­ums­füh­rung voll­stän­dig oder teil­wei­se blind teil­zu­neh­men.

Das Werk wur­de in Zusam­men­ar­beit mit dem Beauf­trag­ten­Cen­ter der Stadt Salz­burg, dem Salz­burg Muse­um, FS1 — frei­es Fern­se­hen Salz­burg, dem Salz­bur­ger Blin­den- und Seh­be­hin­der­ten­ver­band, www.jophi.guru, sowie durch die Teil­neh­men­den der Füh­rung vom 10. Jän­ner, ermög­licht.

WEM NÜTZT DAS WERK? In ers­ter Linie nützt die­ses Werk Ihnen als Zuseher*innen, wel­che am Expe­ri­ment teil­neh­men möch­ten, um sich empa­thisch ein­zu­füh­len.

Wei­ters nütz das Werk jenen, die im Rah­men ihres Stu­di­ums, aber auch im Rah­men der For­schung auf Mate­ria­li­en ange­wie­sen sind, die Ver­hal­tens­wei­sen und/oder Reak­tio­nen sicht­bar und — in dem Fall — hör­bar machen. Dies betrifft vor allem nicht nur, aber auch die Dis­zi­pli­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten, Ger­ma­nis­tik, Lin­gu­is­tik, Theo­lo­gie, Poli­tik­wis­sen­schaf­ten, Psy­cho­lo­gie und Phi­lo­so­phie.

Falls Sie die­ses Werk in Ihrer wis­sen­schaft­li­chen Arbeit zitie­ren wol­len, dann nut­zen Sie bit­te — unab­hän­gig des von Ihnen gewähl­ten Medi­ums — die Quel­len­an­ga­be: “http://blind.jophi.guru/, Hin­ter­ber­ger 2019: 00m00s”

Hin­weis bezüg­lich der Seh­kraft-Simu­la­ti­on (ver­schie­dens­te Beein­träch­ti­gun­gen): Zusätz­lich haben wir den Ver­such einer Simu­la­ti­on gewagt, die Ihnen den Ein­druck ver­mit­teln soll, wie 100% Seh­kraft, 10% Seh­kraft und 0% Seh­kraft wahr­ge­nom­men wer­den könn­te.


Diese Sendung findest du:


#SchaltDichEin!

Ob Profifilmer*in oder blutige*r Anfänger*in: Jede*r ist bei FS1 willkommen.

Produziere deine eigene Sendung oder lade deinen fertigen Film hoch! Mach mit bei Salzburgs Community TV!