1.8.6

Dein Programm

Kulturfrühstück 61 ARGE_W&K FORUM: DIE GEMEINSCHAFT ALS RESSOURCE – COMMONING IM KULTURSEKTOR

KUlturfrühstück #61 | DIE GEMEINSCHAFT ALS RESSOURCE – COMMONING IM KULTURSEKTOR

Statt in struk­tu­rel­ler Abgren­zung von­ein­an­der zu han­deln, könn­ten wir unser Leben an gemein­schaft­li­cher Für­sor­ge ori­en­tie­ren und als Mit­ein­an­der gestal­ten. Das gilt auch für den Kul­tur­be­reich. Wie das gelin­gen kann, zeigt die Volks­wir­tin, His­to­ri­ke­rin und Poli­tik­wis­sen­schaft­le­rin Frie­de­ri­ke Haber­mann beim W&K‑Forum im Rah­men des Kul­tur­früh­stücks auf. In ihrem Impuls­vor­trag erklärt sie, war­um es nicht naiv, son­dern sozi­al und zukunfts­wei­send ist, für Pra­xen des Com­mo­nings und eine tausch­lo­gik­freie Gesell­schaft ein­zu­tre­ten. Anknüp­fend dar­an ver­deut­li­chen Bei­spie­le aus der Salz­bur­ger Kunst- und Kul­tur­sze­ne, dass Stra­te­gien des Tei­lens und Prak­ti­ken der Für­sor­ge kei­ne fer­nen Uto­pien sind, son­dern teil­wei­se bereits geleb­te Realität.

In ent­spann­ter Früh­stücks­at­mo­sphä­re und im Aus­tausch mit dem Publi­kum wer­den in der ARGE­kul­tur Per­spek­ti­ven für eine auf Com­mo­ning basie­ren­de Gesell­schaft und Kul­tur­sze­ne diskutiert.

Sei LIVE dabei!


Diese Sendung findest du:


Benachrichtigungen aktivieren? Ja Nein