Dein Programm

KZ Gusen | Gedenken

Das Gedenk­dienst­ko­mi­tee Gusen in St. Geor­gen a.d. Gusen ist eine Geden­kin­itia­ti­ve in der Regi­on der ehe­ma­li­gen Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger Maut­hau­sen und Gusen.

Als sol­cher ver­an­stal­tet die­se Initia­ti­ve jedes Jahr die Befrei­ungs­fei­ern im ehe­ma­li­gen KZ-Gusen. In die­sem Jahr wo sich die Befrei­ung zum 75mal jährt, kann die­se Fei­er nicht am ehe­ma­li­gen Tat­ort statt­fin­den. Des­we­gen haben sie sich ent­schie­den ganz neue Wege zu bestrei­ten und eine vir­tu­el­le Fei­er zu gestalten.

Anstatt vie­ler herz­li­cher Begrü­ßun­gen und Umar­mun­gen sen­det das Gedenk­dienst­ko­mi­tee Gusen am 9. Mai um 17:00 Uhr Bot­schaf­ten aus der gan­zen Welt – wer hät­te vor kur­zem an so etwas gedacht.
Die­sen Bei­trag haben sie sel­ber gestal­tet, um an die­sem Tag, an dem sich die Befrei­ung des KZ-Gusen zum 75. Mal jährt, eine Bot­schaft zu sen­den, ein Zei­chen zu set­zen. Dazu haben sie die Kame­ra bedient, Ton­auf­nah­men gemacht, Bei­trä­ge über­setzt und syn­chro­ni­siert und vie­le Men­schen moti­viert sie dabei zu unter­stüt­zen. Beson­ders freu­en sie sich über die Bot­schaf­ten von eini­gen der Über­le­ben­den von Gusen und deren Angehörigen.

Durch das Pro­gramm beglei­ten sie Julia Mayr und Bern­hard Müh­le­der vom Gedenks­dienst­ko­mi­tee Gusen.
Julia Mayr, Lei­te­rin des Papa-Gru­ber-Krei­ses, Mit­glied des Gedenk­dienst­ko­mi­tees Gusen, Bern­hard Müh­le­der, Obmann der Platt­form Johann Gru­ber, Mit­glied des Gedenk­dienst­ko­mi­tees Gusen, arbei­tet für die KZ-Gedenk­stät­ten Maut­hau­sen und Gusen als Pädagoge.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Skip to content