Dein Programm

Land schafft Leben | Tierwohl: Hunger Tournament

Die Gesell­schaft will mehr Tier­wohl! Doch: Was bedeu­tet das genau? Wie kann Tier­wohl umge­setzt wer­den? Und wer bezahlt schluss­end­lich dafür? Der Phi­lo­soph Chris­ti­an Dürn­ber­ger beschreibt das Para­dig­ma unse­rer heu­ti­gen Gesell­schaft so: „Die Leu­te sind satt. Und wo Men­schen satt sind, bekom­men sie Hun­ger auf ande­re Wer­te.“ Für einen gro­ßen Teil in der Gesell­schaft bedeu­tet das: Ja zum Fleisch­kon­sum und ja zum Tier­wohl. Denn bevor die Tie­re geschlach­tet wer­den, soll es ihnen gut gehen. Der neue „Pakt für mehr Tier­wohl“ der Land­wirt­schafts­mi­nis­te­rin Eli­sa­beth Kös­tin­ger schlägt auch in die­se Ker­be und soll Öster­reich zum Tier­wohl-Vor­rei­ter machen. Hör rein in unse­ren Pod­cast und erfah­re mehr dar­über, wie die Mensch-Tier-Bezie­hung mit Tier­wohl zusam­men­hängt, was Wert­schät­zung für unse­re Bäue­rin­nen und Bau­ern brin­gen kann und wel­che Rol­le eine ver­pflich­ten­de Her­kunfts­kenn­zeich­nung spielt!


Diese Sendung findest du:


DEIN VOLONTARIAT BEI FS1.

Fernsehluft schnuppern, Erfahrungen sammeln, Zutritt zu Events und kostenlose Weiterbildung. Voll anrechenbar als Uni Pflichtpraktikum.

Herbst 2021

Mehr Infos.

FS1 Volontariat

Skip to content