Dein Programm

Programm-Tipp: Die Studioküche diesmal mit Beatrice Mufanga Nsabua Ntwanya als Gastköchin

Die Viel­falt an Gerich­ten die es auf unse­rer Welt gibt ist nahe­zu uner­schöpf­lich und genau so ist es auch mit den vie­len ver­schie­de­nen Kul­tu­ren. Über das Kochen Gemein­sam­kei­ten und Unter­schie­de fest­stel­len, sich aus­tau­schen und bes­ser ken­nen ler­nen – all das pas­siert in der FS1 Stu­dio­kü­che. 

In der aktu­el­len Aus­ga­be regelt Bea­tri­ce Mufan­ga Nsabua Ntwanya die Herd­plat­ten. Sie kommt aus der Demo­kra­ti­schen Repu­blik Kon­go und zau­bert das Gericht Bulai ya Madesu. Über­setzt heißt das so viel wie Boh­nen mit Reis, es han­delt sich also um ein sehr sät­ti­gen­des Essen. Sie ist Obfrau des Ver­eins Inte­res und als Bera­te­rin bei der Salz­bur­ger arbeits­markt­po­li­ti­schen Betreu­ungs­ein­rich­tung VeB­BAS tätig.  

Zusam­men mit ihrem Mann Joseph Ntwanya sam­melt sie schon seit Jah­ren Spen­den um ein Spi­tal in Kin­sha­sa mit medi­zi­ni­schen Gerä­ten aus­zu­stat­ten. Im Zuge des­sen gibt es am 16. Mai 2015 eine Bene­fiz­ver­an­stal­tung in der Tri­Büh­ne Lehen. Mehr Infos zur Ver­an­stal­tung fin­det ihr hier.  

Die Sen­de­zei­ten der Stu­dio­kü­che ent­nehmt ein­fach dem aktu­el­len Pro­gramm. Viel Spaß beim Nach­ko­chen! 

Related Links


Diese Sendung findest du:


Programm-Tipp:
film:edition TV-Special

Salzburger Filme im TV.