Dein FS1

so. Der Wochenkommentar auf FS1 und Radiofabrik

Salz­burgs Com­mu­ni­ty Medi­en koope­rie­ren für kri­ti­schen Jour­na­lis­mus zu regio­na­len Themen.

Salz­burg, am 15. Juni 2021
„so.“ ist der Wochen­kom­men­tar auf FS1 & der Radio­fa­brik. Was Salz­burgs Gesell­schaft bewegt und wel­che neu­en Ent­wick­lun­gen in Land und Stadt anste­hen, das the­ma­ti­siert „so.“ Die Aus­bil­dungs­re­dak­ti­on wird gelei­tet von Tho­mas Neu­hold und Ste­fa­nie Ruep, bei­de unter ande­rem tätig bei „Der Stan­dard“.
Als Koope­ra­ti­ons­pro­jekt mit der Radio­fa­brik wird „so. Der Wochen­kom­men­tar“ von FS1 pro­du­ziert, wöchent­lich ab Don­ners­tag im Pro­gramm von FS1 und jeden Frei­tag um 19:00 Uhr im Pro­gramm der Radio­fa­brik ausgestrahlt.

Kri­ti­scher, frei­er Journalismus.

Regio­nal-Jour­na­lis­mus in Salz­burg ist geprägt von Pro­dukt­wer­bung und Bedie­nung von Inter­es­sen­grup­pen aus Wirt­schaft und Poli­tik. Wenig Platz bleibt für The­men, die sich schlecht ver­mark­ten las­sen, Rand­the­men sind oder „anecken“. Vor­aus­ei­len­der Gehor­sam — ja kei­ne Wer­be­kun­den ver­grä­men — beschränkt in der Pra­xis oft die redak­tio­nel­le Unab­hän­gig­keit. In die­se Lücke stößt eine Aus­bil­dungs­re­dak­ti­on von FS1 in Koope­ra­ti­on mit der Radio­fa­brik. Seit Ende 2020 pro­du­zie­ren jun­ge Jour­na­lis­tin­nen und Jour­na­lis­ten aus den bestehen­den Redak­tio­nen bei­der Sen­der einen Kurz­kom­men­tar zu regio­nal und gesell­schaft­lich rele­van­ten The­men; neh­men sich dabei kein Blatt vor den Mund, üben sich an The­men­fin­dung und Recher­che. Und an mul­ti­me­dia­ler Umset­zung für TV‑, Radio- und Onlineverbreitung.

Zur Lei­tung der Redak­ti­on konn­ten zwei erfah­re­ne Salz­bur­ger Print­jour­na­lis­tIn­nen gewon­nen wer­den. Tho­mas Neu­hold und Ste­fa­nie Ruep sind für die Tages­zei­tung „Der Stan­dard“ tätig, brin­gen über ihre Lehr­tä­tig­keit für die Uni­ver­si­tät Salz­burg aber auch sehr viel Erfah­rung in der Erwach­se­nen­bil­dung mit.

„Öster­reich gehört in Sachen Medi­en­viel­falt und Demo­kra­tie zu den rück­stän­digs­ten Län­dern Euro­pas“, sagt Tho­mas Neu­hold. „Die Medi­en­kon­zen­tra­ti­on, der Ein­fluss von Olig­ar­chen auf die Medi­en­welt, die Kom­mer­zia­li­sie­rung von Print­pro­duk­ten wie auch des öffent­lich-recht­li­chen Sek­tors hat kaum über­blick­ba­re Aus­ma­ße ange­nom­men. Freie und unab­hän­gi­ge Medi­en gehö­ren zu den weni­gen Reser­va­ten demo­kra­ti­scher Medi­en­kul­tur im Land. Pro­jek­te wie Freie Radi­os oder Frei­es Fern­se­hen ver­die­nen jede Unter­stüt­zung; ein klei­ner Bei­trag dazu ist mei­ne Tätig­keit in der Kom­men­tar­re­dak­ti­on „so.“.

„Das For­mat des Wochen­kom­men­tars ermög­licht es, jun­gen Salz­bur­ge­rin­nen und Salz­bur­gern eine Stim­me zu geben“, sagt Ste­fa­nie Ruep. „Mit mei­nem Enga­ge­ment bei der So-Redak­ti­on möch­te ich jun­ge Jour­na­lis­tin­nen und Jour­na­lis­ten unter­stüt­zen, sich ihre Mei­nung zu bil­den und die­se auch mit Argu­men­ten gestützt zu artikulieren.“

Die Unab­hän­gig­keit Salz­burgs Com­mu­ni­ty Medi­en als Stärke.

FS1 und Radio­fa­brik wol­len sich mit der neu­en Redak­ti­on ver­stärkt als regio­na­le Bericht­erstat­ter und jour­na­lis­ti­sche Aus­bil­dungs­stät­ten positionieren.

„Wir sind Medi­en­kom­pe­tenz-Zen­trum mit unse­ren viel­fäl­ti­gen Aus­bil­dun­gen. Das ist bekannt.“, sagt Alf Alten­dorf, in der Geschäfts­füh­rung bei­der Sen­der. „Dazu gehört auch, rele­van­te Inhal­te zu erzeu­gen, das sol­len auch alle wis­sen.“ Und auf redak­tio­nel­le Unab­hän­gig­keit wird gesetzt: Auf die Inhal­te und The­men von „so. Der Wochen­kom­men­tar“ wird kei­ner­lei Ein­fluss genommen.


Ansprech­part­ner:
Alf Alten­dorf
Kauf­män­ni­sche Geschäfts­füh­rung FS1 & Radio­fa­brik‭
+43 699 1430 1075
a.altendorf@fs1.tv

Bild­in­for­ma­tio­nen:
“Im FS1-Stu­dio bei der Pro­duk­ti­on von so.“ (Bild 1 und 2)
Bild­rech­te: alle FS1
Höher auf­ge­lös­te Bild­da­tei­en auf Nachfrage


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

DEIN VOLONTARIAT BEI FS1.

Fernsehluft schnuppern, Erfahrungen sammeln, Zutritt zu Events und kostenlose Weiterbildung. Voll anrechenbar als Uni Pflichtpraktikum.

Herbst 2021

Mehr Infos.

FS1 Volontariat

Skip to content