1.8.6

Dein Programm

so. Der Wochenkommentar für Salzburg | Salzburg, o Salzburg, du Heimatland?

Die Inter­es­sens­ge­mein­schaft öster­rei­chi­scher Autorin­nen und Autoren for­dert in einem neu­lich erschie­ne­nen offe­nen Brief die Neu­fas­sung eini­ger Lan­des­hym­nen. Die offi­zi­el­len Hym­nen Ober­ös­ter­reichs, Nie­der­ös­ter­reichs, Kärn­tens und nicht zuletzt Salz­burgs wei­sen his­to­risch belas­te­te Hin­ter­grün­de auf. Der Kom­po­nist der Salz­bur­ger Lan­des­hym­ne etwa war ein „ille­ga­ler“ Nazi und über­zeug­ter Anti­se­mit. Die Regie­rung aus ÖVP-FPÖ stellt sich in die­ser Ange­le­gen­heit aller­dings gegen eine his­to­ri­sche Auf­ar­bei­tung der Hym­ne und erhebt sie statt­des­sen in den Gesetzesrang.

Der So.Wochenkommentar zum Nach­le­sen: www.dorfzeitung.at


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Benachrichtigungen aktivieren? Ja Nein