Dein Programm

Studio-Session im Oktober mit Novi Sad. Tune in.

"Die Formation rund um die Sängerin Evelyn Blumenau darf nach weit mehr als 20 Jahren im Geschäft durchaus als eine bedeutende Institution im österreichischen Musikzirkus betrachtet werden"
(MICA / Music Information Center Austria)

Da können wir uns dem MICA nur anschließen. Seit 1989 gibt es die Wiener Band bestehend aus Evelyn Blumenau (Vocals), Manfred Moonday Scharf (Accordeon), Robert Wurli Worel (Bass), St. Stephan (Drums) und Paris 1914 (Guitar) nun schon.

Nach 27 Jahren erschien mit "Himmel und Hölle" am 14. Oktober 2016 ein weiteres Album von Novi Sad. Mit der ersten Single "The lights are out" bewegt man sich mit leisen, fast vorsichtigen Tönen thematisch in der Gefangenschaft der allseitsbekannten Depressionsschleife. Allerdings sind nicht alle Nummern auf dem neuesten Werk der Band so düster, das Merkmal der ruhigen instrumentalen Musik mit jazzigen Einflüssen ist jedoch Konzept.

Nach dem Interview mit Moderator Rainer Maislinger könnt ihr euch all das in der aktuellen Studio-Session gleich selbst anhören.

Sendezeiten zum Anschauen auf FS1 findet ihr hier, Link zum Online-schauen: hier.

Related Links


Diese Sendung findest du:


JUVINALE 2019 – FS1 organisiert das Nachwuchsfilmfest aus Salzburg

Kostenlose Screenings mit Filmen junger Künstler*innen, Workshops, Diskussionen & ein Open Air Sommerkino am Platzl!

Sei dabei – #JUVINALE

www.juvinale.at | facebook.com/juvinale