Dein Programm

Thomas Bernhard Institut: Die Möwe

Die Möwe von Anton Čechov (Über­set­zung: Ange­la Schanelec) 

Diplom­in­sze­nie­rung Regie von Asaf Hameí­ri

Kost­ja, ein jun­ger Thea­ter­künst­ler, dem die mit­tel­mä­ßi­ge und fei­ge Kunst, die es sei­ner Mei­nung nach der­zeit über­all zu sehen gibt, nur Übel­keit ver­ur­sacht, ver­sucht es mit neu­en insze­na­to­ri­schen Ansät­zen in der Kunst: Mög­li­cher­wei­se revo­lu­tio­när, viel­leicht auch naiv oder ganz ein­fach auch nicht gut … wir wis­sen es nicht. Aber auf die­ses Spiel wird alles gesetzt … bis hin zum eige­nen Leben. 

In Anton Čechovs meist­ge­spiel­tem Stück aus dem Jahr 1895 schei­tern alle Cha­rak­te­re an der Regie des eige­nen Lebens und dem Theater.

Mit: Lili Epp­ly, Johan­na Mein­hard, Valen­ti­na Schü­ler; Erik Born, Eli­as Füchs­le, Gus­tav Schmidt

FS1 war bei der Auf­füh­rung vom 15. Dezem­ber im Thea­ter im Kunst­Quar­tier dabei und hat aufgezeichnet. 

“Die Möwe” die­se Woche zu sehen im Pro­gramm von FS1!

Related Links

  • www.schauspiel.moz.ac.at

Diese Sendung findest du:


Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!