Dein Programm

Unerhört! Interview mit Tobias Pötzelsberger

Der Info­nah­ver­sor­ger der Radio­fa­brik auf FS1

Die Mode­ra­ti­on einer mehr­stün­di­gen Son­der­sen­dung im Zusam­men­hang mit der Ibi­za-Affä­re mach­te ihn bekannt. Es folg­ten die ORF Som­mer­ge­sprä­che und die Aus­zeich­nung zum Jour­na­lis­ten des Jah­res 2019. Tobi­as Pöt­zels­ber­ger leg­te eine stei­le Kar­rie­re hin und gehört mitt­ler­wei­le zu den Moderator*innen der Zeit im Bild 1 im ORF.

Was jedoch weni­ge wis­sen: Sei­ne ers­ten jour­na­lis­ti­schen Geh­ver­su­che star­te­te Pöt­zels­ber­ger bei der Radio­fa­brik. “Der Freie Rund­funk ist für jede jun­ge Jour­na­lis­tin, für jeden Jour­na­lis­ten eine tol­le Mög­lich­keit, eine Spiel­wie­se. Man kann sich hier aus­pro­bie­ren, man kann hier ler­nen und das habe ich in vol­len Zügen genos­sen.”, betont er gegen­über unse­rer unerhört!-Redakteurin Ina Zach­as. Sie hat ihn auf unse­rer Dach­ter­ras­se getrof­fen und sich mit ihm über sei­nen Wer­de­gang und sei­ne Arbeit im öster­rei­chi­schen Jour­na­lis­mus unterhalten.

Mode­ra­ti­on: Ina Zach­as
Gast: Tobi­as Pötzelsberger


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!