Dein Programm

Astrid-Rieder-TransArt_Alexei-Grotz_Astrid-Rieder_AudioFixed-1.jpg

Astrid Rieder trans-Art | Aleksei Grotz

Im Dia­log blei­ben — auch wäh­rend des Lock­downs 2.0

Gera­de in Zei­ten, in denen sich die Ereig­nis­se über­schla­gen und Kunst und Kul­tur Her­aus­for­de­run­gen bewäl­ti­gen müs­sen, ist es für jeden wich­tig, nicht in sei­ne eige­nen Denk­schlei­fen zu ver­fal­len, son­dern die Bereit­schaft zu zei­gen, mit ande­ren in Kon­takt zu tre­ten. Die 53. Dar­bie­tung der Serie do trans-Art konn­te im Novem­ber trotz mini­ma­lis­ti­scher Mög­lich­kei­ten, wie zum Bei­spiel kein Publi­kum, den wert­vol­len Dia­log ver­schie­de­ner Kunst­gen­res durch­füh­ren. In die­sen außer­ge­wöhn­li­chen Zei­ten ermög­licht uns die Tech­nik eine Alter­na­ti­ve, von zuhau­se aus teil­zu­neh­men und den Dia­log der bei­den Künst­le­rIn­nen zu erfah­ren. Mit hel­len Far­ben und Klän­gen trot­zen Astrid Rie­der und Aleks­ei Grots dem Lock­down 2.0. Die posi­ti­ve Trieb­kraft der bei­den wird einer­seits auf der papie­re­nen Lein­wand durch die abs­trak­te Zeich­nung, ande­rer­seits durch die neue Musik am E‑Piano und Kla­vier sicht- sowie spürbar.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


DEIN VOLONTARIAT BEI FS1.

Fernsehluft schnuppern, Erfahrungen sammeln, Zutritt zu Events und kostenlose Weiterbildung. Voll anrechenbar als Uni Pflichtpraktikum.

Herbst 2021

Mehr Infos.

FS1 Volontariat

Skip to content