Astrid Rieder trans-Art

In einer trans-Art Per­for­mance wird live ein inten­si­vier­tes Kunst­er­leb­nis durch opti­mier­te Syn­er­gie audio- visu­el­ler, künst­le­ri­scher Zusam­men­ar­beit gezeigt. Das Haupt­au­gen­merk liegt dabei auf den Dia­log der Kunst­gen­res und das Öff­nen von tra­di­ti­ons­be­ding­ten, ver­krus­te­ten kunst­imma­nen­ten Bar­rie­ren. Die Com­po­si­ti­on gra­phi­que musi­ca­le beruht auf dem Kon­zept eines sich wäh­rend der trans-Art Per­for­mance kon­ti­nu­ier­lich inter­ak­tiv modu­lie­ren­den Dia­logs zwi­schen zeit­ge­nös­si­scher Musik und abs­trak­ter Zeich­nung. Als End­pro­dukt blei­ben die Groß­zeich­nung, das auf­ge­zeich­ne­te Video und die Ton­auf­nah­me erhalten. 

Anbei kön­nen Sie die­ses Video sehen. 

Zugleich möch­te ich Sie zu der 1x im Monat, am 2. Don­ners­tag um 19:30h, in mein Ate­lier in der Bun­des­stra­ße 37 in 5071 Wals, statt­fin­den­den Dar­bie­tung ein­la­den, um den  Live-Cha­rak­ter die­ser do trans-Art Per­for­mance zu erleben.

Bit­te akzep­tie­re You­Tube-Coo­kies um die­ses Video anse­hen zu kön­nen. Mit dei­nem Ein­ver­ständ­nis wer­den Inhal­te von You­Tube, einem exter­nen Anbie­ter, geladen.

Mehr Infor­ma­tio­nen fin­dest du in YouTube’s Daten­schutz­richt­li­nie.

Wenn du ein­ver­stan­den bist wird dei­ne Aus­wahl gespei­chert und die Sei­te neu geladen.


Letzten News zur Sendung

DEIN VOLONTARIAT BEI FS1.

Fernsehluft schnuppern, Erfahrungen sammeln, Zutritt zu Events und kostenlose Weiterbildung. Voll anrechenbar als Uni Pflichtpraktikum.

Herbst 2021

Mehr Infos.

FS1 Volontariat

Skip to content