1.8.6

Dein Programm

Astrid Rieder trans-Art | Peter Arnesen

Der Pia­nist Peter Arne­sen ist zu Gast in die­ser Sen­dung. Peter Arne­sen leb­te lan­ge Zeit in Lon­don und arbei­te­te mit diver­sen Musiker:innen und Bands aus Rock, Pop und Jazz zusam­men. Mit Mick Ron­son, David Bowies Gitar­ris­ten, war er auf Ame­ri­ka­tour­nee, und mit Gra­ham Nash und den Hol­lies ging er auf Welt­tour­nee. 1987 führ­te ihn ein Inse­rat des Mozar­te­ums schließ­lich zurück nach Salz­burg, wo er als Mit­be­grün­der fort­an die Abtei­lung für Jazz und Popu­lar­mu­sik und Impro­vi­sa­ti­on lei­te­te.
Was Peter Arne­sen und Astrid Rie­der ver­bin­det ist die Impro­vi­sa­ti­on, das Pas­sie­ren-las­sen. In der trans-Art bedeu­tet das: eine Inter­ak­ti­on zwei­er Künstler:innen ohne vor­he­ri­ge Pro­ben, ohne Abspra­chen und ohne Hier­ar­chien. Was in der 93. do trans-Art pas­siert, ent­wi­ckelt sich über 40 Minu­ten im stän­di­gen Dia­log und ist in die­ser Sen­dung zu erleben.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Benachrichtigungen aktivieren? Ja Nein