Dein Programm

Dokfilm & Filmgespräch | The Man Who Stopped the Desert

Der sagen­haf­te Film über den alter­na­ti­ven Nobel­preis­trä­ger Yacou­ba Sava­do­go wird ab 17. Dezem­ber für eine Woche hier auf FS1 aus­ge­strahlt. Am 18. Dezem­ber um 20:00 Uhr gibt es im Anschluss an die Film­aus­strah­lung (um 19h) ein Film­ge­spräch per Zoom mit dem Prot­ago­nis­ten aus Bur­ki­na Faso.

Zum Film

Ein ein­fa­cher Bau­er mit einer außer­ge­wöhn­li­chen Idee folgt sei­ner inne­ren Stim­me und bie­tet der Wüs­te die Stirn. Am Rand der Sahel­zo­ne im Nor­den von Bur­ki­na Faso macht sich Yacou­ba Sawa­do­go dar­an, den völ­lig ver­krus­te­ten und aus­ge­trock­ne­ten Boden um sein Hei­mat­dorf Gour­ga mit einer ein­fa­chen Spitz­ha­cke auf­zu­bre­chen und mit einer alten, von sei­nen Vor­fah­ren über­lie­fer­ten Metho­de, dem Zai, wie­der zu frucht­ba­rem Land zu erwe­cken. 2018 erhielt Yacou­ba Sava­do­go gemein­sam mit dem Agrar­wis­sen­schaft­ler Tony Rin­au­do den Right Live­li­hood Award, der auch als Alter­na­ti­ver Nobel­preis bekannt ist. Der Film ermög­licht dem Publi­kum mehr über ver­schie­dens­te Aspek­te des Umwelt­schutz und Kli­ma­wan­dels zu erfah­ren. Außer­dem ver­mit­telt er hoff­nungs­brin­gen­de Handlungsperspektiven.

Film­in­fo: Mark Dodd (Regie), 2010, Bur­ki­na Faso, 64 Minu­ten; Spra­che: Ori­gi­nal mit eng­li­schen Untertiteln

Filmgespräch mit Yacouba Savadogo

Wer zusätz­li­che Fra­gen zum Film hat und sich ger­ne dar­über aus­tau­schen möch­te ist hier genau rich­tig. Yacou­ba Sava­do­go wird sich mit Hil­fe sei­ner Dol­met­sche­rin Kali Oue­drao­go zum Zoom Mee­ting dazu zu schal­ten. So kön­nen auch kon­kre­te Fra­gen gestellt wer­den und ein Gespräch mit einer Kory­phäe in die­sem Gebiet über Wie­der­auf­fors­tung auf unse­rem Pla­ne­ten geführt wer­den. Am 18. Dezem­ber um 19 Uhr wird par­al­lel zur Film­aus­strah­lung bei FS1 der AAI Zoom Raum geöff­net sein und steht zum Aus­tausch offen. Ab 20 Uhr star­tet das Film­ge­spräch mit Yacou­ba Sava­do­go in Per­son. Sei­ne Dol­met­sche­rin Kali Oue­drao­go wird zwi­schen Moo­re und Eng­lisch übersetzen.

Die Film­aus­strah­lung und das Gespräch wird durch das Afro-Asia­ti­sches Insti­tut Salz­burg, FS1, Grü­nes Kino (Plus Green Cam­pus), die Katho­li­sche Hoch­schul­ge­mein­de Salz­burg und dem Welt­haus Linz ermöglicht.


Diese Sendung findest du:


Skip to content