Dein Programm

EU Radgipfel | Radkultur für Kinder

Salz­burg prä­sen­tier­te sich wäh­rend des Euro­päi­schen Rad­gip­fels als „Haupt­stadt der Rad­kul­tur“ von sei­ner bes­ten Sei­te.
Über 400 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer aus 24 Län­dern mach­ten den Euro­päi­schen Rad­gip­fel zu einem weit­hin beach­te­ten Fest geleb­ter Rad­kul­tur.

Ver­an­stal­tet wur­de der Euro­päi­sche Rad­gip­fel gemein­sam von Stadt und Land Salz­burg in Koope­ra­ti­on mit dem Kli­ma­schutz­pro­gramm kli­ma­ak­tiv mobil des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Nach­hal­tig­keit und Tou­ris­mus sowie dem Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr, Inno­va­ti­on und Tech­no­lo­gie.

FS1 war beim Euro­päi­schen Rad­gip­fel dabei, am Nach­mit­tag des 25. Sep­tem­ber wur­de im Salz­burg Con­gress über das The­ma “Rad­kul­tur für Kin­der” gespro­chen.

Wer­ner Mad­len­c­nik, Geschäfts­füh­rer der Rad­fahr­schu­le Easy Dri­vers, sprach über Rad­fahr­kur­se für Kin­der und kli­ma aktiv mobil Rad­fahr­leh­re­rIn­nen.

Sein Vor­trag die­se Woche zu sehen im Pro­gramm auf FS1.


Diese Sendung findest du:


Programm-Tipp:
film:edition TV-Special

Salzburger Filme im TV.