Dein Programm

EU Radgipfel | Radkultur für Kinder

Salz­burg prä­sen­tier­te sich wäh­rend des Euro­päi­schen Rad­gip­fels als „Haupt­stadt der Rad­kul­tur“ von sei­ner bes­ten Seite.
Über 400 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer aus 24 Län­dern mach­ten den Euro­päi­schen Rad­gip­fel zu einem weit­hin beach­te­ten Fest geleb­ter Radkultur.

Ver­an­stal­tet wur­de der Euro­päi­sche Rad­gip­fel gemein­sam von Stadt und Land Salz­burg in Koope­ra­ti­on mit dem Kli­ma­schutz­pro­gramm kli­ma­ak­tiv mobil des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Nach­hal­tig­keit und Tou­ris­mus sowie dem Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr, Inno­va­ti­on und Technologie.

FS1 war beim Euro­päi­schen Rad­gip­fel dabei, am Nach­mit­tag des 25. Sep­tem­ber wur­de im Salz­burg Con­gress über das The­ma “Rad­kul­tur für Kin­der” gesprochen.

Wer­ner Mad­len­c­nik, Geschäfts­füh­rer der Rad­fahr­schu­le Easy Dri­vers, sprach über Rad­fahr­kur­se für Kin­der und kli­ma aktiv mobil RadfahrlehrerInnen.

Sein Vor­trag die­se Woche zu sehen im Pro­gramm auf FS1.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Skip to content