Dein Programm

JBZ | Gabriele Sorgo

Ein neu­er Bezug zu Lebensmitteln?

Im Gespräch mit Hans Holz­in­ger von der Robert-Jungk-Biblio­thek für Zukunfts­fra­gen (JBZ) erzählt die Kul­tur­anthro­po­lo­gin und Kon­sum­for­sche­rin Gabrie­le Sor­go, war­um Gärt­nern unser Leben berei­chert, Ernäh­rungs­sou­ve­rä­ni­tät wich­ti­ger wird und was wir dar­aus aus dem Buch “Basis­wis­sen für Bio­gär­ten” (Löwen­zahn-Ver­lag) von Andrea Heis­tin­ger dafür gute Anre­gun­gen gibt. Zudem berich­tet sie von einem ein­schlä­gi­gen For­schungs­pro­jekt, das sie mit Heis­tin­ger der­zeit durchführt.

Mode­ra­ti­on: Hans Holz­in­ger Gast: Gabrie­le Sor­go (Kul­tur­anthro­po­lo­gin, Konsumforscherin) 


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Skip to content