Dein Programm

KontextTV | Der bedrohte Weltfrieden: Wege aus der Kriegslogik. Diskutier mit.

Rei­ner Braun ist Co-Vor­sit­zen­der des Inter­na­tio­nal Peace Bureau (IPB) und Geschäfts­füh­rer der IALA­NA, einer Ver­ei­ni­gung von Juris­tin­nen und Juris­ten gegen ato­ma­re, bio­lo­gi­sche und che­mi­sche Waf­fen. Mit sei­ner Arbeit ver­sucht er weg von mili­tä­ri­schen Lösun­gen hin zur finan­zi­el­len Abrüs­tung des Mili­tärs die Frie­dens­be­we­gung zu stär­ken.

Laut Braun neh­me die Wel­le des Wie­der­stan­des gegen „mili­tä­ri­sche Lösun­gen“ zu, wie sich etwa in Pro­tes­ten gegen die US-Mili­tär­ba­sis Ram­stein zeig­te. Im Juni pro­tes­tier­ten Tau­sen­de gegen die in Rhein­land-Pfalz gele­ge­ne größ­te Mili­tär­ba­sis außer­halb der USA. Gefor­dert wird das Ende des völ­ker­rechts­wid­ri­gen US-Droh­nen­kriegs, der in Ram­stein tech­nisch ermög­licht wird, und auf län­ge­rer Sicht die Schlie­ßung des US-Stütz­punkts.

Das und vie­les mehr erfahrt ihr im Gespräch mit Mode­ra­tor David Goeß­mann und Rei­ner Braun.  Die aktu­el­len Sen­de­zei­ten fin­det ihr in unse­rem Pro­gramm, online ver­füg­bar ist Kon­textTV hier

Related Links


Diese Sendung findest du:


Programm-Tipp:
film:edition TV-Special

Ab Donnerstag, dem 21. Mai, zeigen wir Salzburger Filme im TV-Programm.