Dein Programm

Land schafft Leben | Bauer sein- Mensch sein

Die Umstän­de des Bau­er-Seins sind nicht immer ganz ein­fach. Doch die Pro­ble­me sind nicht aus­schließ­lich wirt­schaft­li­cher Natur, son­dern dre­hen sich oft auch um ganz mensch­li­che Din­ge, wie Bir­git Bra­ten­gey­er im neu­en Pod­cast mit Maria Fan­nin­ger erklärt. Als Lei­te­rin des Bil­dungs- und Bera­tungs­pro­jek­tes „Lebens­qua­li­tät Bau­ern­hof“ unter­stützt sie Bäue­rin­nen und Bau­ern in beson­de­ren Lebens­si­tua­tio­nen. Das kön­nen kom­pli­zier­te Hof­über­ga­ben sein, Pro­ble­me in der Part­ner­schaft oder Über­las­tung. Und so schön das genera­tio­nen­über­grei­fen­de Leben und Arbei­ten am Hof auch sein mag — es birgt auch gro­ßes Kon­flikt­po­ten­ti­al. Die gute Nach­richt: Es gibt Men­schen wie Bir­git Bra­ten­gey­er, die bei der Lösung die­ser Kon­flik­te hel­fen kön­nen. Und das bäu­er­li­che Sor­gen­te­le­fon, wo man anonym um Hil­fe ansu­chen kann. Schau‘ rein in einen Pod­cast, der sich unse­ren Bäue­rin­nen und Bau­ern in ihrem Mensch-Sein wid­met – mit all des­sen Hür­den und Herausforderungen.


Diese Sendung findest du: