Dein Programm

Haltung_einst_jetzt._Rede_Poetry

Literaturhaus | Haltung einst:jetzt. Rede, Poetry & Musik

In Erin­ne­rung an die Salz­bur­ger Bücher­ver­bren­nung 1938 durch die Natio­nal­so­zia­lis­ten auf dem Resi­denz­platz orga­ni­siert die Initia­ti­ve Frei­es Wort (Karl Mül­ler, Albert Licht­blau und Tomas Fried­mann) auf Ein­la­dung der Stadt Salz­burg und mit Unter­stüt­zung der Kul­tur­ab­tei­lun­gen von Stadt und Land sowie in Koope­ra­ti­on mit dem Salz­burg Muse­um und zahl­rei­chen Insti­tu­tio­nen jähr­lich eine aktu­el­le Ver­an­stal­tung. Dabei geht es nicht um einen his­to­ri­schen Rück­blick, Ziel ist stets, die Ver­bin­dung zur Gegen­wart deut­lich zu machen und ein muti­ges Zei­chen gegen Into­le­ranz und für Mit­spra­che zu set­zen. Für 2021 wur­de als The­ma „Hal­tung“ gewählt. Nach einer Rede des Schrift­stel­lers Doron Rabi­novici tre­ten auf der Jeder­mann-Büh­ne im Innen­hof des Salz­burg Muse­ums fünf enga­gier­te Slam-Poet*innen auf: Yas­min Hafedh (Öster­reich), die auch mode­riert, Dali­bor Mar­ko­vić und Meral Zieg­ler (bei­de Deutsch­land) sowie Tanas­gol Sab­bagh (Iran/D) und Hen­rik Szan­to (Finnland/GB). Musik kommt live vom Duo Georg Wink­ler & Hubert Kel­le­rer. Außer­dem wird die Kom­po­si­ti­on „S’brent“ des jüdisch-pol­ni­schen Dich­ters und Kom­po­nis­ten Mor­de­chaj Gebir­tig als Glo­cken­spiel erklingen.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


JUVINALE 2021 - das Nachwuchsfilmfest in Salzburg

JUVINALE21 - das Nachwuchsfilmfest aus Salzburg

Kostenlose Screenings mit Filmen junger Künstler*innen, Open Air Sommerkino am Platzl & Verleihung des Simon S. Preises der Stadt Salzburg.

Sei dabei - #JUVINALE21

www.juvinale.at | facebook.com/juvinale

Skip to content