Dein Programm

2019 03 01 Mozarteum PLAS Part4

Mozarteum Theater | The Provincialization of Europe Egor Matveev

Internationale Plattform für junge Regisseur*innen im Rahmen des europäischen Theater-Netzwerks Mitos21 | International platform for young directors as part of the Mitos21 European Theatre Network

Im Rahmen des internationalen Performance Laboratory Salzburg (PLAS) kommen junge Regisseurinnen und Regisseure aus sechs europäischen Ländern an die Universität Mozarteum, um mit Schauspiel-studierenden des Thomas Bernhard Instituts und Tanzstudierenden der Tanzakademie SEAD das Europa des 21. Jahrhunderts experimentierend auf die Probe zu stellen. Als Ausgangspunkt der szenischen Recherchen dienen Texte und Thesen postkolonialer Theoretiker*innen, wie Frantz Fanon und Dipesh Chakrabarty, die sich dem europäischen Projekt der politischen Moderne und der kulturellen Aufklärung von den subalternen Rändern nähern und es kritisch auf seine Aktualität hin befragen. Europa und seine Bürger, so der Philosoph Achille Mbembe, bilden „mittlerweile nur noch eine weitere Provinz im weltumspannenden Imperium des Kapitalismus“? Wie verhalten sich vor diesem Hintergrund die demokratischen Errungenschaften und die gewaltsame Erfahrung der Kolonialgeschichte zueinander? Welchen Beitrag kann Europa zum Gelingen einer friedlichen globalen Weltordnung leisten? 

Die Veranstaltung entsteht in Zusammenarbeit mit dem Theater-Netzwerk Mitos21, zu dem sich einige der einflussreichsten europäischen Theaterhäuser zusammengeschlossen haben, um über Länder- und Sprachgrenzen hinweg den Austausch von europäischen Theaterschaffenden zu fördern.


Diese Sendung findest du:


JUVINALE 2019 – FS1 organisiert das Nachwuchsfilmfest aus Salzburg

Kostenlose Screenings mit Filmen junger Künstler*innen, Workshops, Diskussionen & ein Open Air Sommerkino am Platzl!

Sei dabei – #JUVINALE

www.juvinale.at | facebook.com/juvinale