Dein Programm

Open Studio: Stop Female Genital Mutilation. Now!

Unter dem Begriff FGM („Fema­le Geni­tal Muti­la­ti­on”) ver­steht man alle Prak­ti­ken, die eine Ent­fer­nung oder Ver­än­de­rung des weib­li­chen Geni­tal­be­reichs vor­se­hen. Es gibt drei Haupt­for­men der Geni­tal­ver­stüm­me­lung: Form I oder Sun­na-Beschnei­dung, Form II oder Excisi­on (Ent­fer­nung), Form III oder Infi­bu­la­ti­on. Die ver­schie­de­nen For­men der Beschnei­dun­gen, oder bes­ser Ver­stüm­me­lun­gen, wer­den auf­stei­gend in ihrer Form immer extre­mer und las­sen bei ihrer Erklä­rung schon erah­nen, wel­chem kör­per­li­chen und psy­chi­schem Schmerz Mäd­chen und Frau­en bei einer Durch­füh­rung aus­ge­setzt sind.

Über den Hash­tag #stopfgm kön­nen sich alle äußern, die weib­li­cher Geni­tal­ver­stüm­me­lung ein Ende set­zen wol­len. So auch Vize­bür­ger­meis­te­rin Anja Hage­nau­er und Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Nico­le Solarz: „Wir sagen, FGM ist eine sol­che Fol­ter, so ein irrepa­ra­bler Ein­griff in die per­sön­li­che und kör­per­li­che Frei­heit, dass das ange­zeigt gehört“. Zwar ist die weib­li­che Geni­tal­ver­stüm­me­lung in Öster­reich ver­bo­ten, oft­mals wer­den die jun­ge Mäd­chen und Frau­en zur Durch­füh­rung aber ins Aus­land gebracht.

Um dem ent­schie­den ent­ge­gen zu tre­ten wur­de bei einer der letz­ten Land­tags­sit­zun­gen ein Antrag ein­ge­bracht. Die­ser for­dert die Auf­he­bung der Ver­schwie­gen­heits­pflicht von Jugend­äm­tern hin­sicht­lich des Ver­dachts auf Geni­tal­ver­stüm­me­lung sowie die Schaf­fung recht­li­cher Rah­men­be­din­gun­gen, die eine Unter­su­chung im Geni­tal­be­reich auch ohne Zustim­mung der Eltern durch den Kin­der- oder Schul­arzt gewähr­leis­ten sol­len.

„Es gibt nicht nur die eine Lösung“, betont Anja Hage­nau­er und gera­de dar­um sei es so wich­tig nun einen Weg ein­zu­schla­gen der signa­li­siert, dass die weib­li­che Geni­tal­ver­stüm­me­lung Fol­ter ist und geahn­det wird. In der aktu­el­len Aus­ga­be Open Stu­dio mode­riert von Kurt Bau­er erfahrt ihr mehr. Zu sehen gibt es das im Pro­gramm von FS1 oder online

Related Links


Diese Sendung findest du:


Programm-Tipp:
film:edition TV-Special

Salzburger Filme im TV.