Dein Programm

Plattform für Menschenrechte | David Becker: Vertrieben und verletzt

David Becker von der Sigmund Freud Universität spricht über die Traumatisierung in Zeiten politischer Ausgrenzung.

Geflüchtete Menschen haben massive Menschenrechtsverletzungen, Krieg, Flucht und Vertreibung erlebt. In Europa sind sie zunehmend mit einer Politik der Ablehnung und Ausgrenzung konfrontiert und mit deren psychosozialen Auswirkungen. Was tun?

Über den Sprecher: Prof. Dr. phil. dipl. Psych. David Becker von der Sigmund Freud Privat Universität Berlin (SFU). Department Psychologie, Lehrstuhl für Sozialpsychologie und interkulturelle Praxis. Autor von “Die Erfindung des Traumas – Verflochtene Geschichten” und “1:0 für Rafah – Chancen und Herausforderungen psychosozialer Arbeit in Palästina”.


Diese Sendung findest du:


#NRW2019

Du hast die Wahl!

29. September 2019

geh’ wählen!

Noch unentschlossen? Mach den Test unter https://wahlkabine.at/