Dein Programm

LocalHeroes BrotherBuffalo

Rockhouse | Brother Buffalo

Sechs erfah­re­ne Musi­ker aus den USA, Groß­bri­tan­ni­en, Ita­li­en und Öster­reich haben ihre Gitar­ren, Key­boards und Drums mit­ge­bracht und Salz­burg zu ihrem “Dahoam Away from Home” gemacht. Mit power­vol­len Riffs, souli­gen Stim­men und groo­vi­gen Beats brin­gen die Musi­ker auf authen­ti­sche Art und Wei­se eine kräf­ti­ge Por­ti­on Blues und Rock nach feins­ter US Manier. Band­lea­der und Gitar­rist Dave Long bringt es auf den Punkt: “Man braucht kein Flug­ti­cket um ech­ten ame­ri­ka­ni­schen Blues­rock zu erle­ben, wir lie­fern ihn direkt vor Ort!” Zahl­rei­che Eigen­kom­po­si­tio­nen ergän­zen das Reper­toire wobei Gro­ßen Wert auf Authen­ti­zi­tät gelegt wur­de. Die Band spielt das, was man bei den Blues­rock Fes­ti­vals im Land der Rou­te 66 und den wei­ten san­di­gen Step­pen von Texas erwar­ten wür­de. Zum Leben erweckt wer­den Covers von Legen­den wie The All­man Bro­thers Band und Ben Har­per. Aber auch aus­ge­wähl­te New­co­mer wie JJ Grey, Gary Clark Jr und vie­le wei­te­re kom­men dabei nicht zu kurz. 0815 Pub Stan­dards sucht man bei Bro­ther Buf­fa­lo ver­ge­bens! Dafür erlebt man aber eine unver­gess­li­che Rei­se durch die nord­ame­ri­ka­ni­sche Blues­rock Geschich­te. Dabei geht es quer durchs Land vom Mitt­le­ren Wes­ten bis zum Mis­sis­sip­pi Del­ta und von Los Ange­les nach New York! Ech­te Blues­rock Fans kom­men dabei voll auf ihre Kosten!


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Skip to content