Dein FS1

Salzburger Filmnachwuchspreis: Der „Simon S.“ wird am 14.11.2014 im Das Kino vergeben

Stolze 32 Einreichungen haben sich um den „Simon S.“, den Salzburger Filmnachwuchspreis, beworben. Die Jury bestehend aus Gabriele Hochleitner (Filmemacherin), Andreas Horvath (Filmemacher) und Michael Bilic (Das Kino) haben schlussendlich sechs Filme ausgewählt, die für die finale Endrunde nominiert sind. Hier nun ein kurzer Einblick in die sechs Werke, die es in die Endrunde geschafft haben.

Tellerrandland

Die von Stefan Frießner eingereichte Sozialkomödie beschäftigt sich mit dem Überwinden der Angst vor dem Unbekannten. Tellerrandland ist das Masterabschlussprojekt des FH-Studenten.

Kangaroos can’t jump backwards

Rafael Maythofer interpretiert in seinem Animationsfilm die Frage nach unbegrenztem Wachstum mal ganz anders.

Just passing by

Die Filmemacherin Susanne Dollnig ließ ihr Projekt an der New York Film Academy entstehen. In der Kurzdokumentation stellt sie an vielen Orten in New York einen Wiener Kaffehaustisch auf und bittet verschiedene Menschen aus ihrem Leben zu erzählen.

AUS

Lorena Colasberna, Eva Rothenwänder und Sabine Bruckner widmen sich in „AUS“ dem Dorfwirtshaussterben. Die dokumentarische Miniatur ist im Rahmen einer LV am Studio für Audiovision am Fachbereich Kommunikationswissenschaften entstanden.

Winter

Der von Johannes Likar eingereichte Kurzfilm geht in der Wildnis Schwedens auf die Suche nach wärmender und zwischenmenschlicher Nähe und Antworten auf Fragen.

Der Zuhälter und seine Trophäen

Antoinette Zwirchmays experimenteller Dokumentarfilm ist ein Familienporträt und Sittenbild. Der Film wurde bereits bei der diesjährigen Diagonale als bester Kurzdokumentarfilm ausgezeichnet.

Aus der Reihenfolge können keine Rückschlüsse auf die PreisträgerInnen gezogen werden! Es bleibt also spannend, welche drei Einreichungen mit dem insgesamt 6000 Euro dotierten biennalen Salzburger Nachwuchsfilmpreis belohnt werden.

Einige dieser Einreichungen zum Filmpreis finden sich auch auf der DVD „Salzburg Filmedition“ die von Stadt und Land gemeinsam mit FS1 produziert wurde. Viele Filme werden ab mitte November in einem Prorammschwerpunkt „Salzburg Filmedition“  im Wochenprogramm von FS1 gezeigt.

Wir wünschen allen TeilnehmerInnen viel Glück und sind gespannt auf die GewinnerInnen.


Vergabe des Filmnachwuchspreises „Simon S.“ am 14.11.2014 ab 19:00 Uhr im Das Kino. 

Related Links