Roćko Show

Sini­sa Tica, Sozi­al­ar­bei­ter, 1965 in Bos­ni­en gebo­ren und seit 2009 öster­rei­chi­scher Staats­bür­ger, prä­sen­tiert die Roć­ko Show.

In die­ser wer­den inter­es­san­te und erfolg­rei­che aus dem jugo­sl­wai­schen Sprach­raum stam­men­de und in Öster­reich leben­de Men­schen auf eine ori­gi­nel­le und lus­ti­ge Art und Wei­se vor­ge­stellt: durch ein Inter­view mit der Hand­pup­pe Roć­ko. Nicht zuletzt durch sei­ne jah­re­lan­ge Arbeit im Salz­bur­ger Mario­net­ten­thea­ter bringt Sini­sa die nöti­gen Fähig­kei­ten dazu mit.

Das Ziel ist die Zuschau­er auf lus­ti­ge Wei­se durch posi­ti­ve Bei­spie­le zu infor­mie­ren, moti­vie­ren, sich bes­ser und schnel­ler in öster­rei­chi­scher Gesell­schaft zu inte­grie­ren. Die Ziel­grup­pe sind Men­schen die in Öster­reich leben und noch nicht über aus­rei­chend Deutsch­kent­nis­se ver­fü­gen sowie Men­schen, die pla­nen nach Öster­reich zu kom­men — ein anhal­ten­der Trend um den Fach­kräf­te­man­gel hier­zu­lan­de ent­ge­gen­zu­kom­men. Die Sen­dung wird in BKS (Bosnisch/Kroatisch/Serbisch) abge­hal­ten.