UNSA | Kulturstratgie 2024 Stadt Salzburg

Am 5.11.2020 star­te­te das Pro­jekt „Kul­tur­stra­te­gie Salz­burg 2024“ der Stadt Salz­burg und der Initia­ti­ve Salz­burg 2024. Im Rah­men die­ses Pro­jekts wur­de auch die neue Prä­sen­ta­ti­ons­rei­he im Pecha Kucha For­mat ange­sto­ßen. Hier stel­len Kul­tur­schaf­fen­de, Krea­ti­ve und Initia­ti­ven ihre Pro­jek­te und sich selbst vor. Und sie brin­gen damit die — viel zu oft nicht wahr­ge­nom­me­ne — Viel­falt der zukunfts­wei­sen­den Ange­bo­te in Salz­burgs Kunst- und Kul­tur­land­schaft an die Öffentlichkeit.

Geplant war die ers­te PECHA KUCHA Night mit „beson­de­ren Kul­tur­or­ten“ als Live-Ver­an­stal­tung mit (begrenz­tem) Publi­kum im Archi­tek­tur­haus Salz­burg, zusätz­lich per Live-Stream von FS1 zu erle­ben. Aus bekann­ten Grün­den wur­de der gesam­te Abend kur­zer­hand ins Netz ver­legt. Das FS1-Team orga­ni­sier­te das Zusam­men­kom­men von zehn Betei­lig­ten via Zoom im LIVE-TV — plus die drei­köp­fi­ge John Bru­no Revi­val Band, die live im Stu­dio spiel­te. Die­sem Event wer­den wei­te­re folgen.

Über die Kul­tur­stra­te­gie Salz­burg 2024 – Kultur.Leben.Räume

Im Herbst 2018 star­te­te auf Initia­ti­ve von Kul­tur­res­sort­chef Bern­hard Auin­ger der Pro­zess zur Ent­wick­lung eines neu­en, umfas­sen­den und auf die Zukunft gerich­te­ten Kul­tur­stra­te­gie für Salz­burg. Dabei arbei­ten Kul­tur­res­sort, Kul­tur­ab­tei­lung und die unab­hän­gi­ge Initia­ti­ve „Salz­burg 2024“ im Team zusam­men. Die Fort­füh­rung wur­de vom Gemein­de­rat bestätigt.

Wesent­li­ches Merk­mal des auf drei Jah­re ange­leg­ten Pro­zes­ses ist die brei­te Ein­bin­dung von Men­schen sowohl aus der Kunst‑, Kul­tur- und Krea­tiv­sze­ne, als auch von Sta­ke­hol­dern aus „benach­bar­ten“ Lebens­be­rei­chen – etwa Tou­ris­mus, Stadt- und Frei­raum­ent­wick­lung, Mobi­li­tät, Unter­neh­men, Gesell­schafts- und Wis­sens­ein­rich­tun­gen. Nicht umsonst steht die dia­log­ori­en­tier­te Stra­te­gie­ent­wick­lung unter dem Mot­to „Kultur.Leben.Räume“

Bit­te akzep­tie­re You­Tube-Coo­kies um die­ses Video anse­hen zu kön­nen. Mit dei­nem Ein­ver­ständ­nis wer­den Inhal­te von You­Tube, einem exter­nen Anbie­ter, geladen.

Mehr Infor­ma­tio­nen fin­dest du in YouTube’s Daten­schutz­richt­li­nie.

Wenn du ein­ver­stan­den bist wird dei­ne Aus­wahl gespei­chert und die Sei­te neu geladen.


Impressionen 05. November

Fotos: wild­bild, Her­bert Rohrer


Letzten News zur Sendung

Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!