1.8.6

Dein Programm

UNSA | Pecha Kucha Vol. 14 | Orte für Worte. Sprache & Literatur

Das Lite­ra­tur­haus ist Schau­platz des nächs­ten Pecha Kucha-Abends im Zei­chen der Kul­tur­stra­te­gie. Das Fin­den der rich­ti­gen Wor­te ist schon seit jeher Her­aus­for­de­rung des kna­cki­gen Prä­sen­ta­ti­ons­for­mats. Beim Lite­ra­tur­schwer­punkt ste­hen aller­dings Wor­te und Spra­che noch mehr im Ram­pen­licht. Men­schen, die Lite­ra­tur schaf­fen, ver­mit­teln, erfor­schen ste­hen auf der Büh­ne und geben in jeweils 6,40 Minu­ten Ein­blick in ihre Arbeit.

PRÄ­SEN­TA­TIO­NEN

  • Feli­ci­tas Bil­ler: Mosa­ik – Platt­form für Lite­ra­tur und Kultur
  • Man­fred Mit­ter­may­er: Lite­ra­tur­ar­chiv der Uni­ver­si­tät Salzburg
  • Peter Fuschl­ber­ger: Jun­ges Literaturhaus
  • Tomas Fried­mann: “Lite­ra­tur­sze­ne Salzburg”
  • Bar­ba­ra Stas­ta & Fran­zis­ka Krug: SALZ & Eros­te­post – Zwei Zeit­schrif­ten stel­len sich vor
  • Lui­sa Thies: Buch­ga­le­rie Wechselseitig
  • Gerd Par­dell­er & Jen­ny Szabo: Wir lesen uns die Mün­der wund (lei­der muss­te die­ser Vor­trag aus tech­ni­schen Grün­den aus der Auf­nah­me her­aus­ge­nom­men werden)
  • Gud­run Sei­de­nau­er: Über Schreib-Prozesse

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Benachrichtigungen aktivieren? Ja Nein