Dein Programm

Stegreif Filmfestival Instant36 Special – Teil 1

Das Instant36 hat sich längst zu einem fixen Bestandteil der (Salzburger) Filmszene entwickelt. Die Idee: Mach deinen Film in nur 36 Stunden. Dabei bekommen alle TeilnehmerInnen zu Beginn der 36 Stunden ein Motto so wie einen Gegenstand, das beziehungsweise der im Film vorkommen muss, um etwaiger Schummelei vorzubeugen.

Der Wunsch: Eine möglichst große Anzahl an Einsendungen von Filmen verschiedenster Qualität voll mit Ideenreichtum, die mit Spaß und Hingabe produziert wurden. Hört sich gut an, ist es auch und darum haben dieses Jahr gleich 63 Teams zum Motto „Zeit meines Lebens“ ihren Film abgegeben, in dem diesmal als Gegenstand ein Ei vorkommen musste. 

Die Vorjury hatte es da klarerweise nicht leicht, die Produktionen für das Abschluss-Screening auszuwählen. 28 Filme haben es in die finale Runde geschafft und am 7. November standen die GewinnerInnen endgültig fest. Platz 1 ging an “Life in an eggshell” von Quijote, bei dem ein Ei aus Ei(gen)perspektive aus seinem Leben berichtet. „Damals“ von Mazevision schaffte es auf Position 2 des Siegertreppchens und „Eigsperrt“ von AHit wurde von der Jury auf Platz 3 gewählt. Den Publikumspreis erhielt das Team UntitledMovieProject mit dem Film „Eisprung“, bei dem die BesucherInnen vor allem von der liebevollen Detail- und Kleinstarbeit überzeugt waren.

Eindrücke vom Screening und der Preisverleihung gibt es bald auf FS1 zu sehen. Die eingesendeten Produktionen laufen ab sofort im Programm. Die genauen Sendezeiten könnt ihr hier einsehen.  

Related Links


Diese Sendung findest du:


Wir gehen wählen. Für ein vereintes und starkes Europa. Du auch?

Es genügt nicht, nur auf eine bessere Zukunft zu hoffen: Diesmal müssen wir alle Verantwortung übernehmen.

Motiviere auch andere zur Wahl – denn wenn alle wählen, gewinnen auch alle.

Mehr dazu.