Dein Programm

subnet Talk | Martin Kaltenbrunner

Martin Kaltenbrunner spricht über die Bewahrung von Kulturtechniken im digitalen Zeitalter durch Ansätze von Postdigitalen Designs.

Die sub­net Talks geben Ein­blick und Dia­log in das Span­nungs­feld Kunst, For­schung und Mate­ri­al. sub­net lädt Künstler*innen und Forscher*innen ein um einen Impuls zu geben. Die­ser Impuls ist Grund­la­ge für den fol­gen­den Publi­kums­dia­log.

In der aktu­el­len Aus­ga­be ist Mar­tin Kal­ten­brun­ner Pro­fes­sor am Insti­tut für Medi­en der Kunst­uni­ver­si­tät Linz zu Gast.

Die Geschich­te der Mensch-Maschi­ne Inter­ak­ti­on ist mit der voll­stän­di­gen
Digi­ta­li­sie­rung bei­na­he aller Arbeits- und Lebens­be­rei­che ver­bun­den. In
sei­nem Bei­trag wird Mar­tin Kal­ten­brun­ner am Bei­spiel sei­ner For­schung im
Bereich der “Tan­gi­ble User Inter­faces” also gegen­ständ­li­cher
Schnitt­stel­len erläu­tern, dass die­se einen mög­li­chen Ansatz für ein
Post­di­gi­ta­les Design bie­ten, mit des­sen Hil­fe bewähr­te Kul­tur­tech­ni­ken
auch im digi­ta­le Zeit­al­ter ihren Stel­len­wert behal­ten könn­ten.

FS1 Auf­nah­me & Pro­duk­ti­on: Eli­sa Vis­ca, Stel­la Patz­laff, Anna-Maria Frau­en­lob, Qend­re­sa Beri­sha 


Diese Sendung findest du:


SchaltDichEin!

#SchaltDichEin!

Ob Profifilmer*in oder blutige*r Anfänger*in: Jede*r ist bei FS1 willkommen.

Produziere deine eigene Sendung oder lade deinen fertigen Film hoch! Mach mit bei Salzburgs Community TV!