Allgemein

Überleben in Armut | Filmpremieren

Von 24. bis 26. Sep­tem­ber fin­den die 1. Salz­bu­g­er Armuts-Film­ta­ge statt. Fil­me­ma­cher und FS1 Sen­dungs­ma­cher Kurt Bau­er prä­sen­tiert drei sei­ner Wer­ke: Die Indi­en-Doku: Das Wun­der von Maher, Die Nepal-Doku: Nepal, das Armen­haus der Welt und die Roma-Doku: Roma, ein Weg aus der Armut in Ungarn/Rumänien/Österreich.

Beschreibung

Arm zu sein, ist zutiefst men­schen­un­wür­dig. Was brau­chen Arme? Wie kann Armut bekämpft wer­den? Die­sen Fra­gen spü­ren die drei Doku-Fil­me nach, die Rei­se geht nach Indi­en, Nepal, Rumä­ni­en und Ungarn.
In den Fil­men erhält Armut ein Gesicht. Erzählt wer­den Geschich­ten der Armut, sie zei­gen Wege aus der Armut auf. Das Pro­jekt in Maher, das Kin­dern, Jugend­li­chen und Müt­tern eine neue Hei­mat gibt. Das Pro­jekt in Kath­man­du, das vie­le Men­schen mit Was­ser ver­sorgt. Der All­tag einer Roma­fa­mi­lie.

Die Indi­en-Doku
Das Wun­der von Maher

Di., 24. Sep­tem­ber 2019 19:30 Uhr

Die Nepal-Doku
Nepal, das Armen­haus der Welt

Mi., 25. Sep­tem­ber 2019, 19:30 Uhr

Die Roma-Doku
Roma, ein Weg aus der Armut in Ungarn/Rumänien/Österreich

Do., 26. Sep­tem­ber 2019, 19:30 Uhr

Ort: Gemein­de­zen­trum der Evan­ge­li­schen Chris­tus­kir­che, Schwarz­stra­ße 25, 5020 Salz­burg; Anmel­dung erbe­ten unter 0662 8072–2046 bzw. beauftragtencenter@stadt-salzburg.at

Down­load Fly­er


#SchaltDichEin!

Ob Profifilmer*in oder blutige*r Anfänger*in: Jede*r ist bei FS1 willkommen.

Produziere deine eigene Sendung oder lade deinen fertigen Film hoch! Mach mit bei Salzburgs Community TV!