Salzburg Peace Song Contest 2018

Friedenslieder aus Salzburg für die Welt

Salzburg Peace Song Contest 2018

(Das Lied „Stil­le Nacht, hei­li­ge Nacht“ erober­te mit sei­ner Frie­dens­bot­schaft von Salz­burg aus­ge­hend die Welt. Das Lied ist bis heu­te Aus­druck einer tie­fen Sehn­sucht nach Frie­den. Vor dem Hin­ter­grund der heu­ti­gen Zeit ist die­se Sehn­sucht unge­bro­chen. Täg­lich wer­den wir mit Krieg und Gewalt kon­fron­tiert. Das Pro­jekt «Salz­burg Peace Song Con­test» soll­te Jugend­li­che dazu anre­gen sich inhalt­lich und per­sön­lich mit dem The­ma Krieg und Gewalt krea­tiv aus­ein­an­der­zu­set­zen. Das Ziel des Pro­jekts war, dass Jugend­li­che aus Salz­burg im Jahr 2018 ihren Apell für mehr in die Welt hin­aus tra­gen. Jugend­li­che aus Stadt und Land Salz­burg, tex­te­ten und kom­po­nier­ten, ange­regt durch Impuls­work­shops im Wett­be­werb Salz­burg Peace Song Con­test ein Lied mit ihrer Frie­dens­bot­schaft für den Con­test. Die Publi­kum­ra­tings auf der Pro­jekt­webs­si­te erga­ben aus zahl­rei­chen Ein­rei­chun­gen eine Vor­auswahl von 3 Songs, aus denen dann eine Jury das Gewin­ner­pro­jekt: Again von Lil­ly Hof­man aus­wähl­te. Das Gewin­ner­pro­jekt wur­de bei der Abschluss­ver­an­stal­tung im Jaz­zIt prä­miert. Lil­ly Hof­man erhielt für ihren Song Again einen Geld­preis von 500,- Euro und zusätz­lich die Chan­ce ihr Lied gemein­sam mit Exper­ten bei FS1 pro­fes­sio­nell zu pro­du­zie­ren.

Der Musik-Con­test hat Men­schen dazu auf­ge­ru­fen das Frie­dens­lied neu zu inter­pre­tie­ren undn sich so krea­tiv mit dem The­ma Krieg und Frie­den aus­ein­an­der­zu­set­zen.

Als Hil­fe­stel­lung bot FS1 Impuls­work­shops an, wel­che dabei hal­fen Songs zu pro­du­zie­ren. Neben einer Anzahl an abge­hal­te­nen Work­shops fand der Con­test aber auch sonst brei­ten Anklang. Ins­ge­samt wur­den 14 Wer­ke von Schul­klas­sen, Stu­die­ren­den, geflüch­te­ten Men­schen und Künstler*innen ein­ge­reicht. Die Pro­duk­tio­nen wur­den auf der eigens dafür erstell­ten Pro­jekt­web­site www.spsc2018.at hoch­ge­la­den und der Öffent­lich­keit prä­sen­tiert. Der Con­test selbst wur­de von FS1 durch Online‑, Social-Media- und Print­mar­ke­ting bewor­ben.

Der/die Gewinner*in wur­de einer­seits durch ein Publi­kums­vo­ting und ande­rer­seits durch eine Jury gekürt. Die Abschluss­ver­an­stal­tung fand am 24.01.2019 im Jaz­zit Salz­burg statt. Der Gewin­ner erhielt EUR 500,- in bar und die pro­fes­sio­nel­le Ver­fil­mung sei­nes Titels durch Coa­ches von FS1. Durch die gute Zusam­men­ar­beit mit den Koope­ra­ti­ons­part­nern und inten­si­ve Mar­ke­ting-Bemü­hun­gen wur­de der Con­test zum vol­len Erfolg.


News zum Projekt

FS1-Programmupdate

Erhalte wöchentliche Programmnews bequem & einfach in deine Mailbox.