Dein Programm

Astrid Rieder trans-Art — Andreas Tenschert im Café Shakespeare

Musik zu betrach­ten ist […] ein ande­rer Pro­zess; ich sehe den Klang ger­ne als Form und Far­be. (Sophia Ogie­ls­ka im Gespräch mit John Cage)

Den Klang zu betrach­ten, sei­ne For­men und Far­ben zu erken­nen — die­ser Pro­zess konn­te in der trans-Art Per­for­mance vom 30. Juni 2021 Astrid Rie­ders beob­ach­tet wer­den. Im Zuge der Serie niM and Hear im Café Shake­speare gestal­te­te Astrid Rie­der gemein­sam mit dem Musik­päd­ago­gen und Pia­nis­ten Andre­as Tent­schert eine audio­vi­su­el­le Dar­stel­lung von trans-Art. Musik zu hören, zu inter­pre­tie­ren ist ein ande­rer Pro­zess, als Musik zu betrach­ten und audio­vi­su­ell wahr­zu­neh­men. Abs­trak­te For­ma­te tref­fen in ganz neu­en Sphä­ren kom­po­si­to­risch auf­ein­an­der und ermög­li­chen den Kunst­schaf­fen­den sowie den Kunst­in­ter­es­sen­ten einen akti­ven Zugang zur Ver­bin­dung zwi­schen neu­er Musik und abs­trak­ter Kunst.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


DEIN VOLONTARIAT BEI FS1.

Fernsehluft schnuppern, Erfahrungen sammeln, Zutritt zu Events und kostenlose Weiterbildung. Voll anrechenbar als Uni Pflichtpraktikum.

Herbst 2021

Mehr Infos.

FS1 Volontariat

Skip to content