Dein Programm

Attac_Sommerkommentar_2022_NAWI_Salzburg

ATTAC | Sommerakademie 2022

Die Viel­fach­kri­se ver­ste­hen: Mutig für eine bes­se­re Welt kämp­fen­Ukrai­ne-Krieg, Coro­na-Kri­se, Abschot­tung, Euro­kri­se, Kli­ma­kri­se … Seit der Finanz­kri­se 2008 stol­pern wir von einer Kri­se in die nächs­te. Regie­run­gen bie­ten kei­ne nach­hal­ti­gen Lösun­gen an, rech­te Par­tei­en wer­den immer stär­ker. Vie­le Men­schen seh­nen sich zurück in eine ver­meint­lich bes­se­re Zeit, man­che Jugend­li­che wün­schen sich gar frü­her gelebt zu haben. Gleich­zei­tig gibt es welt­weit Mil­lio­nen Men­schen, die für eine bes­se­re Zukunft auf die Stra­ße gehen und sich gegen die Viel­fach­kri­sen stemmen.

Wir dis­ku­tie­ren, mit wel­chen Kri­sen-Phä­no­men wir es zu tun haben. Wie kön­nen wir die “Viel­fach­kri­se” und die Zer­falls­ten­den­zen der Gesell­schaft ver­ste­hen? Mit wel­chen Stra­te­gien und Mit­teln kön­nen wir für die not­wen­di­ge Ver­än­de­rung der Wirt­schaft und Gesell­schaft kämp­fen? Wie bau­en wir inmit­ten der Trüm­mer des Kapi­tals eine soli­da­ri­sche Zukunft, und wor­aus schöp­fen wir Mut?Darüber diskutieren: 

Anna Daim­ler (Gewerk­schaft vida) | Lukas Obern­dor­fer (AK Wien) | Payal Parekh (Akti­vis­tin & Kli­ma­ex­per­tin) | Moderation:Hans Holz­in­ger (Robert Jungk-Bibliothek)


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Skip to content