Dein FS1

Ausgezeichnet

Kurt Bau­er, FS1 Sen­dungs­ma­cher der ers­ten Stun­de, wird für sei­ne Arbeit ausgezeichnet.

Am 14.12.2015 wur­de in Wien zum sechs­ten Mal der “Jour­na­lis­mus­preis von unten” ver­ge­ben. Bewer­tet und aus­ge­wählt wur­den die Bei­trä­ge von einer Jury bestehend aus Men­schen, die von Armut betrof­fen sind. Die Armuts­kon­fe­renz schreibt seit 2010 einen Preis aus, der “tief­grün­di­ge und respekt­vol­le Armuts­be­richt­erstat­tung” prämiert.

Der Haupt­preis in der Kate­go­rie TV ging an Kurt Bau­er für den Bei­trag “Arm sein – was dann?”, aus­ge­strahlt von FS1. Aus der Begrün­dung der Jury: “Die Fra­ge der Woh­nungs- und Obdach­lo­sig­keit wird von allen Sei­ten beleuch­tet und Betrof­fe­ne kom­men aus­führ­lich zu Wort.“ 

Mehr zum Thema: 

http://www.armutskonferenz.at/aktivitaeten/journalismuspreis-von-unten/ausgezeichnete-beitraege-journalismuspreis-von-unten-vergeben.html

Related Links


DEIN VOLONTARIAT BEI FS1.

Fernsehluft schnuppern, Erfahrungen sammeln, Zutritt zu Events und kostenlose Weiterbildung. Voll anrechenbar als Uni Pflichtpraktikum.

Herbst 2021

Mehr Infos.

FS1 Volontariat

Skip to content