Dein Programm

2020 01 27 RJB Wolfgang Aschauer Janine Heinz

JBZ | Autoritäre Einstellungen in Salzburg

Im Vor­ge­spräch der JBZ-Mon­tags­run­de kom­men die Sozio­lo­gen Wolf­gang Aschau­er und Jani­ne Heinz zu Wort.

Pro­fes­sor Dr. Wolf­gang Aschau­er hat sich 2017 erst­mals mit Stu­die­ren­den ein Semes­ter lang mit auto­ri­tä­ren Ein­stel­lun­gen in Salz­burg beschäf­tigt. In Zusam­men­ar­beit mit der Robert-Jungk-Biblio­thek und dem Insti­tut für Grund­la­gen­for­schung wur­de erforscht, in wel­chem Aus­maß in Salz­burg auto­ri­tä­re Ein­stel­lun­gen prä­sent sind und wel­che Bedro­hungs­wahr­neh­mun­gen und Reak­ti­ons­wei­sen in ein­zel­nen gesell­schaft­li­chen Milieus auf­tre­ten. Jetzt hat er weit­ge­hend die glei­chen Fra­gen erneut auf­ge­grif­fen und die sel­ben Fra­gen, zwei Jah­re danach, erneut gestellt. In einem umfang­rei­chen Sam­ple wur­den mehr als 500 Salz­bur­ge­rin­nen und Salz­bur­ger befragt.


Diese Sendung findest du:


Programmnews Email

FS1-Programmupdate

Erhalte wöchentliche Programmnews bequem & einfach in deine Mailbox.