Dein Programm

Kongress Kultur(en) des Friedens | Aktionismus und Widerstand

Im Herbst 2018 ver­an­stal­te­te das Frie­dens­bü­ro Sazburg die Tagung “Kultur(en) des Frie­dens”, bei wel­chem Impul­se und Initia­ti­ven vor­ge­stellt wur­den, um gesell­schaft­li­che Her­aus­for­de­run­gen wie die zuneh­men­de sozia­le und öko­no­mi­sche Ungleich­heit entgegenzuwirken.

Der aktu­el­le Bei­trag zeigt drei Vor­trä­ge zum The­ma Aktio­nis­mus und Widerstand:

Schu­le des Unge­hor­sams, Ger­hard Hade­rer, Linz
nar­ren­frei, Klaus Wer­ner-Lobo, Wien
Adopt a Revo­lu­ti­on – den syri­schen Früh­ling unter­stüt­zen, Eli­as Per­abo, Berlin

Mode­ra­ti­on: Ali­na Kug­ler, Platt­form Men­schen­rech­te, Salzburg.

FS1 Auf­nah­me & Pro­duk­ti­on: Iri­na Dan­nen­berg, Mar­kus Weisheitinger-Herrmann


Diese Sendung findest du:


Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!